„Bares für Rares“: Oma nimmt ihren Enkel (18) mit – als er seinen Job verrät, ist sie sprachlos

Oma und Enkel bei „Bares für Rares“ im ZDF.
Oma und Enkel bei „Bares für Rares“ im ZDF.
Foto: Screenshot ZDF

Doppelter Besuch für „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter. Eigentlich keine Seltenseit. Doch der Besuch von Oma Renate Mindach und ihrem 18-jährigen Enkel Roman dürfte ihm noch etwas in Erinnerung bleiben.

Bei „Bares für Rares“ (ZDF) wollte sie einen Ring und eine Uhr verkaufen. Den Schmuck hatte sie zum zehnjährigen Hochzeitstag von ihrem Mann bekommen.

Das Geld will die „Bares für Rares“-Kandidatin bei erfolgreichem Verkauf mit Roman teilen. Schließlich hat der gerade seinen Führerschein gemacht und braucht noch ein entsprechendes Fahrzeug. Dabei verdient der 18-Jährige doch schon sein eigenes Geld.

„Bares für Rares“: Oma geschockt, als ihr Enkel vom Beruf erzählt

Als Horst Lichter die beiden aus Leverkusen (NRW) empfängt, fragt er Roman nach kurzer Zeit: „Bist du denn schon am arbeiten?“ Der junge Mann antwortet: „Ich arbeite im Getränkemarkt.“ Und plötzlich schaltet sich Oma Renate ein: „Du arbeitest doch nicht im Getränkemarkt! Du machst doch noch Schule. Abitur macht er jetzt.“

+++ „Bares für Rares“: Händler zeigt seine Wohnung – krass, was die Zuschauer dann sehen +++

„Bares für Rares“: Missverständnis zwischen Oma und Enkel

Wusste die „Bares für Rares“-Verkäuferin gar nichts vom Nebenjob ihres Enkels? Horst Lichter zumindest gefällt’s. Doch für ein eigenes Auto reicht der Verdienst bei der Nebentätigkeit wohl doch nicht ganz aus.

-------------------------

Mehr Themen zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Kultstar verärgert Fans – was er dann macht, kommt unerwartet

„Bares für Rares“ (ZDF): Trödelshow beginnt – doch was macht Moderator Horst Lichter da?

„Bares für Rares“ (ZDF): Händlerin bietet sofort Hammer-Summe für antike Brosche – Kollegen sind sprachlos

-------------------------

Da muss die Expertin Heide Rezepa-Zabel her, die die Schmuckstücke auswertet.

Es handelt sich um eine Uhr voll belegt mit Diamanten – die Expertin schätzt circa 140 Steine mit 2,5 bis 3 Karat insgesamt. Darüber hinaus besteht die Uhr aus Linien, die aus Saphiren zusammengesetzt sind. Auch der Ring besticht durch zwei Diamanten und einen Saphir.

Bares für Rares“: So viel Geld will Verkäuferin für Schmuckstücke

Renates Preiswunsch bei „Bares für Rares“: 1500 Euro. Und hier kommt die Expertin ins Spiel: Den Ring schätzt sie auf 600 Euro, die Uhr auf 2000 bis 2200 Euro. Das reicht allemal für ein Auto!

-------------------------

Das ist die ZDF-Sendung „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ wird im ZDF ausgestrahlt
  • Seit 2013 gibt es die Trödelshow
  • Horst Lichter moderiert die Sendung
  • „Bares für Rares“ gilt als die erfolgreichste Sendung im Nachmittagsprogramm des ZDF
  • Die Sendung hat einen festen Pool von Experten und Händlern, die die Stücke begutachten

-------------------------

+++ „Bares für Rares“ (ZDF): Horst Lichter mit pikantem Geständnis! „Man wird es mir kaum glauben“ +++

Die Frage ist nur: Sehen das die Händler genauso? Fast. Am Ende verkaufen Renate und ihr Enkel die Raritäten für 2300 Euro – happy sind sie aber allemal.

Und Romans Job im Getränkeshop, den verkraftet Renate sicher auch noch…

„Bares für Rares“ in der Mediathek schauen

Die Bares für Rares-Folgen kannst du dir noch nachträglich in der ZDF-Mediathek anschauen.

Du hast dich schon immer gefragt, wie es bei „Bares für Rares“ hinter den Kulissen abgeht. Horst Lichter verrät es dir.

 
 

EURE FAVORITEN