Veröffentlicht inPromi-TV

„Bares für Rares“: Händler lässt die Bombe platzen – „Du bist verlobt?“

Bei „Bares für Rares“ sorgen die skurrilsten Objekte für Aufsehen. Doch diesmal stiehlt Händler Fabian mit DIESER Ankündigung allen die Show.

Bei „Bares für Rares“ sorgen die skurrilsten Objekte für Aufsehen. Doch diesmal stiehlt Händler Fabian mit DIESER Ankündigung allen die Show.
u00a9 Foto: ZDF/Screenshot

Bares für Rares: Das sind die Händler

In der neuesten Folge von „Bares für Rares“ am Montag (8. Juli) wurde es im ZDF-Studio nicht nur um alte Schätze, sondern auch um ein paar Herzklopfen mehr.

Sabrina aus Ludwigshafen brachte nicht nur ein exquisites Collier mit, sondern auch jede Menge Charme, der Moderator Horst Lichter fast zum Erröten brachte. Dabei hatte die bezaubernde Sabrina, die als Integrationskraft an einer Förderschule arbeitet und nebenbei als Hobbyfotografin tätig ist, einiges zu erzählen.

„Bares für Rares“: Horst Lichter ganz verlegen

Als Horst sie nach ihrem Beziehungsstatus fragte, antwortete sie, dass sie geschieden sei, aber mittlerweile in einer Beziehung lebe. Horst, der sich wohl ein wenig frech fühlte, scherzte: „Ja, sonst hätte ich einen Aufruf gemacht.“ Daraufhin konterte Sabrina mit einer charmanten Flirt-Offensive: „Ich hätte auch dich genommen.“ Horst, plötzlich verlegen, versuchte die Situation zu entschärfen: „Ach, nun hör auf, du. Mach mich nicht, dass ich hier Farbe kriege im Gesicht.“

+++ „Bares für Rares“: Als die Kandidaten DAS hören, drehen sie direkt wieder um +++

Doch zurück zum eigentlichen Grund ihres Besuchs: Sabrina hatte ein Collier mitgebracht, das sie gemeinsam mit ihrer Mutter von ihrer Oma geerbt hatte. Die Expertin Wendela Horz identifizierte das Stück als ein Collier mit Perlen aus der Zeit von 1890-1910, gefertigt in England aus 585er und 750er Gold. Sabrina hoffte auf einen Erlös von um die 3.000 Euro, doch die Experteneinschätzung lag bei 1.000-1.200 Euro. Trotzdem entschied sie sich, das Collier den Händlern zu präsentieren.

„Bares für Rares“: ER lässt die Katze aus dem Sack

Und dann kam die große Überraschung. Als Sabrina das Collier als „Hochzeitskette“ anpries, meldete sich plötzlich Händler Fabian Kahl zu Wort: „Das könnte ich gebrauchen. Ich bin verlobt.“ Seine Kollegen waren baff: „Du bist verlobt? Das wussten wir gar nicht!“, rief Jan Cizek aus. „Wann ist die Hochzeit? Sind wir da eingeladen?“, fragte Susanne Steiger neugierig. Fabian blieb gelassen: „Noch nicht. Wir haben noch nichts in Planung.“



Nach einem kurzen Bieterduell sicherte sich Fabian das Collier für 1250 Euro. „Dann haben wir jetzt quasi Fabians erste Hochzeitsgabe“, freute sich Susanne. Fabian fügte hinzu: „Gott sei Dank schaut meine Freundin nicht die Sendung. Sonst würde sie das auch nicht erfahren.“ Im Studio brach Gelächter aus.