„Bares für Rares“ (ZDF): Paar will wertvolles Kästchen verkaufen – als es die Summe hört, trifft sie fast der Schlag

„Bares für Rares“ (ZDF): Wahnsinn, wie viel Händler Daniel für das Kästchen auf den Tisch legt!
„Bares für Rares“ (ZDF): Wahnsinn, wie viel Händler Daniel für das Kästchen auf den Tisch legt!
Foto: Screenshot ZDF

Was für eine besondere Folge von „Bares für Rares“ im ZDF! Ein Paar wollte ein wertvolles Kästchen loswerden. Als es die Summe hört, trifft die beiden fast der Schlag.

Wer am Mittwoch den Fernseher anmacht, um die Trödelshow anzuschauen, den erwartet etwas ganz Spezielles. Denn in der Folge von „Bares für Rares“ zeigt das ZDF Gegenstände, die besonders viel wert sind.

Bares für Rares: Das sind die Händler
Bares für Rares: Das sind die Händler

„Bares für Rares“ im ZDF: Kästchen im Renaissance-Stil

In diesem Fall hätte aber nicht einmal der Experte damit gerechnet, dass die Verkäufer so viel Geld von „Bares für Rares“ mit nach Hause nehmen würden.

+++heute-journal-Moderator Claus Kleber verrät: „Mich lässt die Angst nicht los“+++

Aber von vorne: Pia Abt und Gérard Greiner haben sich mit einem kleinen Kästchen auf den Weg ins Pulheimer Walzwerk gemacht. Dabei handelt es sich um eine alte Geldkassette, erklärt Experte Albert Maier.

----------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • sie wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird die Show von Horst Lichter
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten

----------

Verkäufer Gérard erklärt: „Ich dachte immer, es sei aus Frankreich. Im Elsass habe ich danach gesucht.“ Doch schließlich sei er in Nürnberg fündig geworden. Bei der kleinen Box handelt es sich um eine „Nürnberger Geldkassette“. „Es ist eine typische Hochzeitskassette im Stil der Renaissance“, so der Experte von „Bares für Rares“. „Das ganze Eisenkästchen ist handgeschmiedet. Ihres stammt aus der Zeit um 1880. Es ist aber keine Fälschung!“

-------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

Mann aus Essen will Bild loswerden – ihm unterläuft DIESER Fehler

Experte sicher! „Keine Rarität“ – doch dann sorgt DIESER Gegenstand für ein irres Bieter-Duell

Wahnsinn!“ Die Händler rasten DESWEGEN aus

Zahnärztin aus Düsseldorf will Skulptur loswerden – bei der Expertise fällt sie vom Glauben ab

-------------

„Bares für Rares“-Verkäufer wünscht sich 1000 Euro

1000 Euro hätte Gérard Greiner gerne. Doch Albert Maier muss die Hoffnung des Käufers dämpfen. Er rechnet mit 400 bis 500 Euro. „Aber mehr nicht“, so der Kunst- und Antiquitätenhändler. Damit wäre das Paar zufrieden. Wenn alle Beteiligten nur wüssten...

+++ Zahnärztin aus Düsseldorf will Skulptur loswerden – bei der Expertise fällt sie vom Glauben ab +++

Händler Fabian steigt schon bei 500 Euro ein. In großen Schritten geht es steil nach oben. Unglaubliche 2100 Euro bezahlt Daniel Meyer am Ende für das Kästchen. Was für eine tolle Überraschung bei „Bares für Rares“! (cs)

Bares für Rares in der Mediathek schauen

„Bares für Rares“ läuft montags bis freitags um 15.05 Uhr im ZDF. Ganze Folgen kannst du auch in der Mediathek anschauen.

 
 

EURE FAVORITEN