„Bares für Rares“-Experte teilt Foto bei der Gartenarbeit – ein Detail verwirrt

Sven Deutschmanek
Sven Deutschmanek
Foto: ZDF/ Frank W. Hempel

Mittlerweile sind es nicht nur die Raritäten selbst, die für den Erfolg von „Bares für Rares“ verantwortlich sind. Auch das ZDF-Team, das vor der Kamera steht, hat bereits Kultstatus erreicht. Einer unter den beliebten Gesichtern der Trödelshow ist Sven Deutschmanek.

Der Trödelexperte, der Moderator Horst Lichter mit Rat und Tat zur Seite steht, wenn es um seltene Produkte der Verkäufer geht, lässt seine Fans auch abseits des ZDF gerne an seinem Leben teilhaben. Und dabei nimmt sich der „Bares für Rares“-Star nicht immer allzu ernst.

„Bares für Rares“: Experte Sven Deutschmanek teilt Bild – und macht DIESEN Fehler

So geschehen am vergangenen Wochenende, als der Kunst- und Antiquitätenhändler ein Selfie von sich auf Instagram hochladen wollte. „Check - Rasen gemäht“, verkündet Sven Deutschmanek zunächst stolz. Doch beim genaueren Hinsehen seines Portraitbildes fällt auf: Da fehlt doch was im Gesicht! Wo sind die Ohrläppchen?

+++ „Bares für Rares“ (ZDF): Frau will ungewöhnliches Kunstwerk unbedingt loswerden – weil DAS zu sehen ist +++

-------------------------

Das ist die Trödelsendung „Bares für Rares“:

  • Bares für Rares“ wird im ZDF ausgestrahlt
  • Die Trödelshow gibt es seit 2013
  • Horst Lichter moderiert die TV-Show
  • Sie gilt als die erfolgreichste Sendung im Nachmittagsprogramm des ZDF

-------------------------

+++ Wer wird Millionär: Kandidat bekommt Millionenfrage gestellt – plötzlich springt er vom Stuhl auf +++

Tatsächlich hat auch der „Bares für Rares“-Experte das Detail längst selbst bemerkt. Er kommentiert: „Wenn dir In-Ear-Kopfhörer im Portraitmodus die Ohrläppchen wegzaubern.“ So so, dann ist das wohl eine technische Panne.

+++ „Bares für Rares“ (ZDF): Händler zerstört Rarität – dann muss er... +++

Seine Fans zumindest erkennen ihren Trödelliebling, der obendrein eine witzige Grimasse macht und ausnahmsweise auf sein Markenzeichen – die Brille – verzichtet, kaum wieder:

  • „Voll nicht erkannt!“
  • „Boah du siehst so anders, aber sehr schön“
  • „Sieht fast aus wie Oli P.“
  • „Wo ist die Brille?“
  • „Ob mit oder ohne Ohren... ist mir egal, du siehst immer gut aus“

+++ Frühstücksfernsehen: Mega-Aufruhr bei Sat.1 – Marlene Lufen macht irre Entdeckung im Fahrstuhl +++

Spätestens in der nächsten „Bares für Rares“-Folge wird Sven Deutschmanek aber sicher wieder wie gewohnt mit Ohrläppchen UND Brille seine Expertenmeinung zu den Trödelprodukten abgeben…

Händlerin überrascht mit Hammer Auftaktgebot

Die Expertisen der Experten liegen bei „Bares für Rares“ manchmal weit über dem, was sich die Besitzer erhoffen. So auch bei Björn Scultetus, der eine Brosche unter die Händler bringen möchte. Auf satte 1000 bis 1200 Euro wird das kleine Schmuckstück geschätzt.

Das Startgebot sorgt dabei für große Überraschung und Schweigen. Die ganze Geschichte liest du >>>hier.

 
 

EURE FAVORITEN