AWZ-Macher beziehen Stellung: DAS erwartet Zuschauer künftig in der RTL-Soap – „Haben noch eine Menge zu lernen“

AWZ-Fans dürfen gespannt sein, was kommt.
AWZ-Fans dürfen gespannt sein, was kommt.
Foto: IMAGO / eventfoto54

Da haben sich die AWZ-Macher aber etwas ganz Besonderes einfallen lassen!

Von Montag bis Freitag flimmert AWZ um 19.05 Uhr auf RTL über den Bildschirm. Liebes-Dramen, Rache-Akte – die Fans der Sendung bekommen dort allerhand geboten. Jetzt wollen die Macher aber ein Thema aufgreifen, welches aktuell ziemlich wichtig ist.

AWZ greift aktuelles Thema auf

Unter dem Motto „Rassismus geht uns alle an!“ setzen RTL und UFA Serial Drama ab dem 8. Juli einen Themenschwerpunkt zu Rassismus und Racial Profiling. Das berichtet „Quotenmeter“.

-----------------

Das ist „Alles was zählt“:

  • Die beliebte Daily Soap läuft seid 2006 auf RTL. Inzwischen zählt sie acht Staffeln und mehr als 3000 Folgen.
  • Die Serie spielt im Sport -und Wellnesscenter der Familie Steinkamp in Essen, in dem ambitionierte Eisläufer trainiert werden.
  • Im Mittelpunkt steht das Eigentümerpaar Simone und Richard Steinkamp sowie deren Töchter Jenny und Vanessa.
  • Die Beiden könnten nicht unterschiedlicher sein: Während Jenny verbissen an ihrer Eislauf-Karriere arbeitet, hat Vanessa in Boston Medizin studiert.
  • Neben Erfolg und Rivalität auf dem Eis stehen Liebe und Beziehungsdramen im Fokus der Handlung.

-----------------

Damit soll den Zuschauern ins Bewusstsein gerückt werden, dass unter anderem durch Polizei und Sicherheitskräfte Menschen aufgrund ihrer ethnischen Zugehörigkeit, Religion oder nationaler Herkunft, umgehend als verdächtig eingeschätzt werden.

AWZ will die Zuschauer für das Thema Rassismus sensibilisieren

Dabei wird ein Schwerpunkt in den Programminhalten gesetzt und auf den Social-Media-Kanälen und in den TV-Magazinen zu dem Thema berichtet.

In der Sendung selbst kommt es dazu, dass Ina Ziegler einen großen Schuldenberg angehäuft hat. Um an Geld zu kommen, verkauft sie heimlich Koks. Doch dabei ist sie selbst ihre beste Kundin. Als Ina wegen Nasenbluten in Behandlung muss, übernimmt Mo eine Essenslieferung für sie.

AWZ: Ina vertickt Drogen, Mo gerät unter Verdacht

Doch was er nicht weiß: In der Box befindet sich kein Essen, sondern Koks! Als ein Kunde wegen einer Überdosis einen Herzinfarkt erleidet, wird die Polizei eingeschaltet. Und die findet unter anderem in der Verpackungsbox Drogenrückstände.

Der leitende Ermittler des Drogendezernats befragt auch Mo. Als er dessen Hautfarbe sieht, erscheint er ihm sofort verdächtig. Mo ist dunkelhäutig. Obwohl er unschuldig ist, versucht der Kommissar alles, um ihn in den Knast zu bringen.

-----------------

Weitere Nachrichten zu AWZ:

AWZ-Star Julia Augustin ist stinksauer: „Könnte mich ohrfeigen“ – SIE ist der Grund

AWZ-Star Ania Niedieck: Offizielle Liebeserklärung – „Richtige Entscheidung, dass ich mich von dir im Club anquatschen lassen habe“

Duisburg: „Alles was zählt“-Schauspielerin urteilt fatal über das Ruhrgebiet – und spricht niederschmetternden Fakt an

-----------------

AWZ: Mo gerät wegen seiner Hautfarbe unter Verdacht

„Als Gesellschaft müssen wir uns bewusst machen, dass struktureller Rassismus existiert. Nur gemeinsam können wir dann im nächsten Schritt genug Kraft entwickeln, Dinge zu ändern und zu verbessern. Gemeinsam mit RTL wollen wir auf Missstände und Defizite aufmerksam machen, sie uns und allen anderen ins Bewusstsein rücken und dazu anstoßen unser Denken und Handeln in Frage zu stellen. Wir haben noch eine Menge zu lernen“, wird Damian Lott, Produzent der Serie (UFA Serial Drama), von „Quotenmeter“ zitiert.

Starkes Zeichen von RTL und UFA Serial Drama im Kampf gegen Rassismus! (cf)

Diejenigen Zuschauer von „Alles was zählt“, die auch GZSZ verfolgen, wurden kürzlich ziemlich sauer. Was passiert war, erfährst du hier.

Promis und Royals

Promis und Royals