ARD-Star: Wahnsinn! So sah DIESER Kult-Comedian als junger Mann aus – erkennst du ihn?

Foto aus alten Zeiten: Wer ist denn dieser ARD-Star?
Foto aus alten Zeiten: Wer ist denn dieser ARD-Star?
Foto: Facebook/ Dieter Buhr

Wer ist denn dieser junge Mann, der in die Ferne blickt, frech grinst und eine Walla-Mähne à la Bundestrainer Jogi Löw trägt? Kleiner Tipp: Seit der Entstehung dieser Aufnahme sind einige Jahre vergangen.

Mittlerweile hat er in der ARD seine eigene Sendung und darüber hinaus fungiert er noch als Comedian und Kabarettist. Ganz klar: Bei dem gesuchten ARD-Gesicht handelt es sich um keinen Geringeren als Dieter Nuhr.

ARD-Star: So sah Dieter Nuhr als junger Mann aus

Seine Sendung „Dieter Nuhr im Ersten“ polarisiert. Man erinnere sich an die ARD-Folge, als er diverse Witze über die 16-jährige Klima-Aktivistin Greta Thunberg riss und viele Kritiker damit wütend machte (mehr dazu hier >>>).

Doch was hat das jetzt mit Dieter Nuhr und diesem Foto aus alten Tagen zu tun?

------------------------------------

Mehr Themen

+++ Dieter Nuhr ätzt gegen „Fridays for Future“ – Kachelmann verteidigt ihn gegen Shitstorm +++

+++ Markus Lanz (ZDF): Gaby Köster mit erschütternden Neuigkeiten – Zuschauer geschockt +++

+++ Markus Lanz (ZDF): Als Stefanie Kloß diese Ost-Frage beantwortet, gerät Lanz ins Stottern +++

-------------------------------------

„Fast Lehrer geworden.“

Ganz einfach: Die Themenwoche des Senders lautet „Zukunft Bildung“. Genau diesem Thema widmete sich Dieter Nuhr auch in seiner Sendung am Donnerstag. Und verriet vorher auf Facebook noch anhand des Foto-Posts: „Wäre damals fast Lehrer geworden.“

So so, dann stammt das besagte Bubi-Bild also aus der Zeit, als der gute Dieter mit dem Gedanken spielte, sich selbst intensiver mit Bildung zu befassen.

Seine Fans flippen bei der Idee und bei dem süßen Foto geradezu aus:

  • „Wenn Sie ein Lehrer geworden wären, Herr Nuhr, dann hätte mir wenigstens das Fach Geschichte auch richtig Freude bereitet.“
  • „Es gäbe einen sehr guten Comedian weniger, aber ich glaube für die Schüler wäre es ein Gewinn gewesen.“
  • „Damals ein hübsches Kerlchen, heute ein richtig attraktiver Mann...“
  • „Da hätten bestimmt viele Schülerinnen geschwärmt.“
  • „Wow! Tolles Foto! Bin froh dass sie kein Lehrer geworden sind, obwohl die Frisur von damals schon sehr Lehrer-mäßig aussah.“

Dieter Nuhr hat klare Haltung zur heutigen Schulzeit

In der Sendung „Dieter Nuhr im Ersten“ hat Dieter Nuhr übrigens eine klare Haltung zum Thema Schule. Er sagt, dass die Probleme der heutigen Schüler nicht von ungefähr kämen. Zum einen hingen die jungen Laute nur noch am Handy, so dass „das Gehirn in die Hosentasche rutscht“, zum anderen neigten ihre Eltern zu völliger Verwahrlosung oder totaler Überbehütung.

+++ ARD: Wahnsinn! So sah DIESER Kultmoderator mit 18 aus – erkennt ihr ihn? +++

---------------

Das ist Dieter Nuhr:

  • 1960 wurde er in Wesel geboren
  • Aufgewachsen in Düsseldorf
  • 1986 gründet er seine erste Kabarett-Gruppe
  • 1998: Deutscher Kleinkunstpreis, es folgen zahlreiche weitere Auszeichnungen
  • Seit 2011 eigene Kabarettsendung „Nuhr im Ersten“ in der ARD

---------------

Eine Meinung, die bei seinen Fans teilweise gut ankommt: „Grandios und wie immer auf den Punk.“ Andere finden allerdings: „Nuhr ist ein Marktplatz dumpfen (Nicht-)Denkens.“

Naja, zumindest die Wuschel-Mähne überzeugt alle…

 
 

EURE FAVORITEN