ARD-Hammer: Das war die beliebteste Sendung 2019 im deutschen Fernsehen! Hättest du es gedacht?

Die ARD strahlte die beliebteste Sendung im deutschen Fernsehen aus. (Symbolbild)
Die ARD strahlte die beliebteste Sendung im deutschen Fernsehen aus. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Die beliebteste Sendung im deutschen Fernsehen war in diesem Jahr nicht etwa das Dschungelcamp, The Masked Singer oder der Bachelor.

Die besten Einschaltqupten konnte sich stattdessen die ARD mit einem wahren Klassiker unter den Nagel reißen, genau genommen mit der vermutlich bekanntesten Krimi-Reihe Deutschlands: dem Tatort.

Tatort in der ARD: Krimis aus Münster besonders beliebt

Die Kommissare lockten mit jeder neuen Folge rund neun Millionen Menschen vor die Bildschirme. Das macht an den Tatort-Abenden einen Marktanteil von etwa 25,8 Prozent für die ARD.

Die beliebtesten Tatorte stammen dabei regelmäßig aus Münster. Die drei Folgen aus der Stadt in Westfalen stehen gemeinsam an der Spitze. Die Episode „Tatort: Spieglein, Spieglein“ mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl kam im März auf 14 Millionen Zuschauer.

Darauf folgen die Episoden „Lakritz“ aus dem November mit 12,87 Millionen und der Adventsfall „Väterchen Frost“ vom 22. Dezember mit 12,90 Millionen Zuschauern.

------------------------------------

• Mehr Themen:

RTL: Beliebte TV-Moderatorin offen wie nie: „Ich bin ...“

Wetter: Dieses Video schlägt Wellen – „Was für eine Erfahrung“

Silvester 2019: Baumarkt verkauft dieses Jahr keine Böller – weil er SIE beschützen will

NRW: Heftiger Lkw-Unfall – Lastwagen rammt Feuerwehrauto, vier Verletzte

------------------------------------

Diese Sendung machte dem Tatort am zweiten Weihnachtstag die Quote kaputt

Neben den drei Tatorten aus Münster knackten zwei weitere die Zehn-Millionen-Zuschauer-Marke: „Weiter, immer weiter“ aus Köln und die österreichische Episode „Wahre Lügen“. Beide liefen im Januar in der ARD.

----------------------------

Das ist der Tatort:

  • Die Krimi-Reihe wurde zuerst 1970 ausgestrahlt
  • Bislang erschienen über 1100 Tatort-Folgen
  • In den ersten Jahren erschien etwa ein neuer Film im Monat – mittlerweile sind es durchschnittlich 35 Filme im Jahr
  • Die Tatort-Filme haben schon viele Preise gewonnen, etwa den Grimme-Preis, den Deutschen Fernsehpreis oder die Goldene Kamera

----------------------------

„Das Nest“ aus Dresden und „Die Pfalz von oben“ schrammten nur knapp an der Marke vorbei.

Der unbeliebteste Tatort 2019 lief an Weihnachten

Quotenmäßig schnitt der Münchner Tatort „One Way Ticket“ am zweiten Weihnachtstag am schlechtesten ab. 5,3 Millionen Menschen schalteten ein – vermutlich wegen der starken Konkurrenz aus dem ZDF.

Dort feierte Florian Silbereisen an diesem Abend seine TV-Premiere als Traumschiff-Kapitän – zusammen mit 7,49 Millionen Fernsehzuschauern hier mehr dazu>>> (vh/mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN