Andreas Gabalier zeigt Video: In der Corona-Krise macht der Sänger ausgerechnet DAS

Andreas Gabalier wird in der Corona-Krise kreativ.
Andreas Gabalier wird in der Corona-Krise kreativ.
Foto: imago images

Andreas Gabalier scheint die Zeit der Corona-Krise bestmöglich zu nutzen. Während viele die Zeit zu Hause auf der Couch verbringen, hat der Sänger sich in sein Haus in Österreich zurückgezogen und nimmt ausgerechnet die erzwungene Auszeit zum Anlass, sich wieder verstärkt der Arbeit zu widmen.

Und bei einem Sänger wie Andreas Gabalier bedeutet das, dass er sich wieder fleißig neuen Songs widmet. Inspiriert wurde Gabalier dabei natürlich auch von der Corona-Pandemie, die auch sein Heimatland Österreich fest im Griff hat.

Andreas Gabalier veröffentlich neue Single

Am Freitag veröffentlichte der Sänger seine neue Single „Neuer Wind“. Andreas Gabalier sagt dazu: „Anhand der medialen Berichterstattungen war mir sehr schnell bewusst, wohin diese Reise gehen würde, und so habe ich mich in der Stille der Nächte, welche mir durch die Entschleunigung unseres täglichen Lebens noch viel leiser erschienen, intensiv damit beschäftigt, meinen Blick auf diese neue Zeit auf Papier zu bringen.“

Der Song sei, wie auch schon „Hulapalu“ und „I sing a Liad für Di“, in einer einzigen Nacht entstanden, so Gabalier. Er habe ihm im heimischen Wohnzimmer am Klavier geschrieben.

--------------

Das ist Andreas Gabalier:

  • Andreas Gabalier wurde 1984 in Friesach, Österreich geboren
  • Er ist ein volkstümlicher Sänger
  • Sein größter Erfolg ist der Song „Hulapalu“
  • Gabalier hat insgesamt sechs Alben veröffentlicht. Sein letztes Album heißt „Vergiss mein nicht“
  • Im Jahr 2019 trennten sich Andreas Gabalier und seine langjährige Lebensgefährtin Silvia Schneider
  • Andreas Gabalier war sechs Jahre mit der Journalistin liiert
  • 2020 wird voraussichtlich ein riesiges Fan-Festival in München stattfinden

--------------

Es geht um die Corona-Krise

Inhaltlich geht es in der Ballade um die Frage, was der erzwungene Stillstand durch die Corona-Maßnahmen mit einem macht. Wie es danach weitergehen soll.

+++ Andreas Gabalier schockt Fans: „Ich werde mich zurückziehen!“ +++

So singt Gabalier: „Wenn der Wind, der uns antreibt, auf einmal von ganz woanders herweht. Und du auf einmal erkennst, worum‘s wirklich geht. Wenn die Welt, die man kennt, sich von heute auf morgen langsamer dreht. Dann stelle ich mir die Frage, was brauche ich von all dem, was ich noch nicht habe.“

Die ganze Single von Andreas Gabalier kannst du hier hören.

 
 

EURE FAVORITEN