„Promi Big Brother“: Nacktmalerin Milo Moiré: „Fingert mich ruhig!“

Milo Moiré zeigt gerne, was sie hat.
Milo Moiré zeigt gerne, was sie hat.
Foto: imago/Thomas Lebie

Wenn am Freitagabend die fünfte Staffel von „Promi Big Brother“ an den Start geht, wird’s ganz schön nackt bei Sat1.

Denn mit Milo Moiré zieht eine Nacktkünstlerin in den Trash-Container. Bei ihren bisherigen Performances präsentierte sie sich bereits splitternackt vor dem Kölner Dom oder presste ein Ei aus ihrer Vagina (hier siehst du die irren Aktionen).

Hier die Übersicht: Diese Kandidaten sind bei „Promi Big Brother“ dabei.

Milo Moiré: „Ich habe keine Hemmungen!“

Mit solchen Aktionen will die Schweizerin, die in Düsseldorf lebt, sich im Promi-Haus keineswegs zurückhalten. „Ich werde auch vor der Fernseh-Kamera nackt sein, ich habe da keine Hemmungen“, sagte Moiré dem „Express“.

Und weiter: „Ich werde dort auch flirten und sexy sein. Die anderen dort können mich ruhig fingern, damit habe ich kein Problem.“

-----------------------------

Mehr zum Thema:

„Promi Big Brother“: Maria Yotta – mit diesen Argumenten will sie es auch ohne ihren Ex Bastian schaffen

„Promi Big Brother“: Evelyn Burdecki sexy bei Instagram

„Promi Big Brother“: Sarah Knappik war schon Model bei diesem Revierverein

----------------------------

Eigentlich eine klare Ansage ... aber bei Frau Moiré kein großes Wunder, denn wie sie selbst behauptet habe sie schon mit mehr als 200 Männern geschlafen.

Nicht nur Milo bringt eine Menge Sexappeal ins Big-Brother-Haus, auch die anderen Promis können sich sehen lassen. Hier kommst du zur Bildergalerie: So sexy wird „Promi Big Brother“

Milo Moiré in offener Beziehung

Ob ihr Freund da nicht eifersüchtig wird? Die 34-Jährige ist mit dem Playboy-Fotografen Peter Palm (44) zusammen.

Moiré gelassen: „Er ist damit einverstanden. Er hat mir sogar empfohlen, an der Show teilzunehmen. Wir führen seit zwölf Jahren eine offene Beziehung und sind glücklich damit. Wir sind beide keine eifersüchtigen Typen und lassen uns gegenseitig unseren Spaß.“

Das ist „Promi Big Brother“

Seit 2013 strahlt Sat1 jedes Jahr eine Staffel „Promi Big Brother“ aus. Die Show-Idee ist die gleiche wie bei „Big Brother“. Menschen leben während eines bestimmten Zeitraums im Container und müssen – ähnlich wie im „Dschungelcamp“ - mehrere Aufgaben meistern.

Die Zuschauer wählen per Telefonanruf jeden Tag einen Kandidaten, der das Haus verlassen muss. Die bisherigen Gewinner sind Jenny Elvers, Aaron Troschke, David Odonkor und Ben Tewaag.

Moderiert wird die Sendung in diesem Jahr von Jochen Schropp und Jochen Bendel. Weie „dwdl“ berichtete, gibt es in diesem Jahr bei den Freitags-Shows kein Live-Publikum. Zudem gibt es in diesem Jahr auch nicht die gewohnte Latenight-Show bei Sixx. Stattdessen ist eine Webshow geplant.

(dhe)

EURE FAVORITEN