Ikea ruft Produkt zurück – das gilt aber nur für bestimmte Kunden

Ikea ruft ein Produkt aus dem Lebensmittelsortiment zurück.
Ikea ruft ein Produkt aus dem Lebensmittelsortiment zurück.
Foto: imago/imagebroker

Rückruf bei Ikea! Der Möbelriese warnt vor Gefahren durch eines seiner Produkte. Dabei handelt es sich aber nicht um Möbelstücke.

Das Schaumgebäck „Sötsak Skumtopp“ sollte von bestimmten Kunden zurückgebracht werden. Denn die süße Speise enthält eine Zutat, die auf der Zutatenliste nicht angegeben ist.

Ikea ruft Produkt zurück: Risiko nicht für alle

Im Produkt ist Molkepulver verarbeitet, was ein mögliches Gesundheitsrisiko für Menschen mit einer Milchunverträglichkeit darstellt. Molkepulver steht in der Liste, Milch jedoch nicht.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bombenfund in Recklinghausen: Zugverkehr in NRW massiv eingeschränkt

Gruppenvergewaltigung in Moers: Mutmaßlicher Täter stellt sich der Polizei

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch (15) vermisst: Jetzt äußert sich ein Hellseher

WWM bei RTL: Kandidat gewinnt 500 Euro – was dann passiert, verschlägt Günther Jauch die Sprache

-------------------------------------

Bist du kein Allergiker, kannst du die Schaumküsse ohne Bedenken genießen

Das Möbelhaus hat bekanntgegeben, dass Menschen, die nicht an einer Unverträglichkeit leiden, das Produkt ohne Bedenken verzehren können.

Bist du allergisch oder hast eine Unverträglichkeit gegenüber Milch oder Milchbestandteilen bittet Ikea darum, die Süßwaren mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum vom 12.03.2019 bis zum 18.04.2019 zum nächsten Ikea-Geschäft zurückzubringen.

Kaufnachweis nicht erforderlich

Dort wird dir der Kaufpreis zurückerstattet. Einen Kaufnachweis musst du übrigens nicht mitbringen. (db)

 
 

EURE FAVORITEN