Polizei und Zirkusclown verfolgen entlaufene Zebras

Ganz schön auf Trab gehalten haben zwei Zebras die Ludwigshafener Polizei. Die gestreiften Tiere waren aus einem Zirkus ausgebüxt.

Ludwigshafen.  Zwei entlaufene Zirkus-Zebras haben die Polizei in Ludwigshafen auf Trab gehalten. Anwohner meldeten die freilaufenden Tiere am Mittwoch, wie die Polizei berichtete.

Fünf Streifenwagen hätten die Verfolgung aufgenommen, ebenso wie ein Mitarbeiter des Zirkus – ein Clown. Gemeinsam sei es dann gelungen, die bei einem Weiher friedlich grasenden Tiere wieder einzufangen.

In einer Kolonne hätten die Polizeiwagen schließlich die Zebras und den Clown zurückbegleitet. Verletzt worden sei niemand. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen