Polizei hält Rollerfahrer an – die Beamten können nicht fassen, was sie sehen

Unglaublich, welche Entdeckung die Polizei in Brandenburg machte.
Unglaublich, welche Entdeckung die Polizei in Brandenburg machte.
Foto: Imago images/Polizei Brandenburg Montage: DER WESTEN

Bei dem Wetter greifen viele Menschen zu ungewöhnlichen Maßnahmen, um sich zumindest ein wenig abkühlen zu können. So auch ein Rollerfahrer aus Brandenburg.

Die Polizei stoppte den Mann, der mit seinem Motorroller unterwegs war, denn er hatte nichts an außer ein paar Schuhe und einen Helm.

Polizei Brandenburg stoppt nackten Mann auf Motorroller

Die Polizisten haben ein Foto des Mannes bei Twitter gepostet mit dem Kommentar dazu: „Weil wir sprachlos sind: Wie würden Sie dieses Bild betiteln?“

Darunter der nackte Mann, der von seinem Motorroller steigt, sein Gesäß verpixelt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Vanessa Mai stellt neuen Freund vor: Fans sprechen schon von Hochzeit

„Joko und Klaas“: So demütigend ist die neue Strafe von Pro7

• Top-News des Tages:

Rebecca Reusch: Experte hat krassen Verdacht – „Wir wissen, dass es so was gibt...“

Maddie McCann: Überraschende Wende im Kriminalfall – „Es ist alles sehr geheim“

-------------------------------------

Die Begründung des Mannes ist ebenso kurios wie sein Auftritt: „Et is halt warm, ne?“ Für die Polizei einen riesigen Lacher wert, sie Untertitel das Bild mit den Hashtags #Lebenamlimit und #safetyfirst.

Bei Twitter flippen die Fans der Polizei Brandenburg aus vor Lachen

Die Twittergemeinde kann sich kaum halten vor Lachen und ist ähnlich kreativ wie die Beamten.

  • „Vielleicht war es ein besonderer Stoff, den er geraucht hat...“
  • #deskaisersneuekleider
  • „Ich wollte nur mal ganz kurz durch die Waschstraße“
  • „Ihr habt hoffentlich den Lichtschutzfaktor kontrolliert? Sonst gibt es bösen Sonnenbrand“

Über 1500 Kommentare haben sich unter dem Bild angesammelt. Wie es mit dem Mann weiterging, ist unklar. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN