Peinlicher Auftritt: Autohaus macht „I bims“-Werbung – und sorgt für Shitstorm

Deshalb gibt es die Netzsprache "Vong"

Im Internet hat die „Vong“-Sprache einen Hype ausgelöst. Was im Krankenbett als Gag startete, hat es inzwischen auf Werbeplakate am Straßenrand geschafft. Einem Phänomen auf der Spur.

Im Internet hat die „Vong“-Sprache einen Hype ausgelöst. Was im Krankenbett als Gag startete, hat es inzwischen auf Werbeplakate am Straßenrand geschafft. Einem Phänomen auf der Spur.

Beschreibung anzeigen
  • Die Mercedes-Benz Niederlassungen in Hamburg und Lübeck teilten ein Werbevideo auf Facebook
  • Sie setzen auf das Jugendwort des Jahres 2017
  • Und ziehen damit einen Shitstorm auf sich

Hamburg.  Den Kreativköpfen der Mercedes-Benz Niederlassungen in Hamburg und Lübeck ist die ironische Markenkampagne „Grow up“ des Autoherstellers wohl etwas zu Kopf gestiegen.

In einem Facebook-Video vom Freitag greifen sie das Jugendwort des Jahres 2017 auf: „I bims“, die abgewandelte Form von „Ich bin es“. Das wurde nach der Bekanntgabe der Wahl von Werbern deutschlandweit für alle möglichen Produkte genutzt.

Überall fanden sich „I bims“-Anzeigen

Von der Sparkasse bis zu den Sprachhütern des Dudens schrieb plötzlich jeder in „Vong-Sprache “. Die Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg und Lübeck hat wohl verpasst, dass Trends auch wieder abebben.

Der „I bims“-Spot wird entsprechend hämisch von den Betrachtern auf Facebook kommentiert. Aber es kommt noch schlimmer – denn die Werber hatten sich noch einen weiteren Clou für ihr Video ausgedacht.

Etwas über das Ziel hinaus

Übersetzt heißt die Einblendung in der Luxus-Limousine: „Hallo, ich bin es: Eine extravagante S-Klasse“.

Facebook-Nutzer Tom Wolf kommentiert: „Das nenn ich mal zielgruppenspezifisches Marketing für die S-Klasse! Bravo!“

Und damit hat er einen Nerv getroffen. Mercedes setzt seit dem Sommer 2017 auf eine junge Kampagne, aber der „LOL, reimgeguckt!“-Spaß ist für die Kunden der Zwei-Tonnen-Limousine mit einem Einstiegspreis von knapp 85.000 Euro doch etwas zu billig . (dahe)

 
 

EURE FAVORITEN

So schützt du deinen Hund vor der Sommerhitze

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.
Di, 03.07.2018, 18.50 Uhr

Heiße Sommer-Temperaturen sind für deinen Hund gefährlich. Deshalb solltest du diese Regeln beachten.

Beschreibung anzeigen