Nick Carter behauptet: Bruder Aaron will seine schwangere Frau und Baby töten

Nick und Aaron Carter.
Nick und Aaron Carter.
Foto: imago images / ZUMA Press

Was für ein Familien-Drama bei einem der beliebtesten Boyband-Stars der Welt! Nick Carter und sein Bruder Aaron liefern sich gerade eine dreckige Schlammschlacht, von der auch die Öffentlichkeit nicht verschont bleibt. Es ist eine Schlammschlacht, bei der sogar das Wort „töten“ fiel.

Es waren Worte, die „Backstreet Boys“-Star Nick Carter in Angst und Schrecken versetzten. Worte, die es in sich haben. Denn laut seiner Aussage soll sein Bruder Aaron ihm tatsächlich gedroht haben, seine „schwangere Frau und das ungeborene Baby zu töten“.

Nick Carter behauptet: Bruder Aaron drohte mit Mord

Der familiäre Zoff geht sogar so weit, dass Nick Carter und seine Schwester Angel laut „Page Six“ zusammen eine einstweilige Verfügung gegen ihren jüngeren Bruder Aaron erwirkt haben. Dieser darf Nick, seiner Frau Lauren, den Kindern und anderen Familienmitgliedern aus dem Hause Carter nicht mehr näher als 100 Fuß kommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Herzzerreißender Post: Große Sorge um Aaron Carter

Köln: „Backstreet Boys“ ziehen sich auf der Bühne um – was dann passiert, ist nicht jugendfrei

• Top-News des Tages:

Auf A1: Hochzeitskorso bedrängt Autofahrer – doch der schlägt zurück

Lidl bringt mit neuer Technik Kunden gegen sich auf: „Diese Abzocker boykottieren“

-------------------------------------

Aaron streitet die Vorwürfe seines Bruders vehement ab, schreibt auf Twitter: „Ich bin erstaunt über die Anschuldigungen, die gegen mich erhoben wurden. Und ich will niemandem schaden, schon gar nicht meiner Familie.“

----------------------------------

Das ist Nick Carter:

  • Geboren 1980 in Jamestown, USA
  • Carter hat vier Geschwister
  • Schon als Kind spielte er in Werbespots mit und nahm kleinere Rollen in Filmen an
  • 1993 wurde er dann im Alter von nur 13 Jahren als Mitglied der Backstreet Boys gecastet
  • Die Band gilt als eine der erfolgreichsten Gruppen aller Zeiten und erfolgreichste Boyband überhaupt
  • Die Backstreet Boys verkauften weltweit mehr als 100 Millionen Platten
  • Carter hatte jahrelang mit Alkohol - und Drogenproblemen zu kämpfen und wurde unter anderem wegen Alkohols beim Fahren verhaftet, 2016 wegen einer Prügelei
  • Carter ist Vater eines Sohnes

----------------------------------

Nach Familien-Drama: Nick Carter zeigt Reue

Kurz vor dem Tweet ließ auch Nick seinen Gedanken auf Twitter freien Lauf und es wirkte so, als bereue er bereits einiges.

„Nach sorgfältiger Überlegung bereuen meine Schwester Angel und ich es, eine einstweilige Verfügung gegen unseren Bruder Aaron erwirkt zu haben. Aufgrund seines alarmierenden Verhaltens und seines Geständnisses, dass seine inneren Gedanken seien, meine schwangere Frau und das ungeborene Kind zu töten, blieb uns nichts anderes übrig, als uns und unsere Familie zu schützen.“

+++ Sauerland: Frank Rosin soll Restaurant retten – als er den Namen erfährt, ist er völlig schockiert +++

Und weiter schrieb er im Text: „Wir lieben unseren Bruder und hoffen inständig, dass er die nötige Therapie bekommt, bevor er sich oder anderen Schaden zufügt.“

Nicht der erste Skandal bei den Carters

Es ist nicht der erste Skandal, der die Carters ereilt. Vor allem Aaron Carter sorgte jüngst immer mal wieder für Furore aufgrund von Drogeneskapaden. Der Sänger gab sogar in der US-Talkshow „The Doctors“ öffentlich zu, an einer multiplen Persönlichkeitsstörung, Schizophrenie und akuter Angst zu leiden.

Aaron Carter - Crush on you (1997)

In der Öffentlichkeit steht der Popstar bereits von Kindheitstagen an. Mit zwölf hatte er mit dem Song „Crush on you“ seinen ersten großen Charterfolg und wurde zum absoluten Teenieschwarm. (jhe)

 
 

EURE FAVORITEN