Veröffentlicht inPanorama

Netflix unter Druck: Dieser Konkurrent könnte das Ende für den Platzhirschen bringen

Netflix.jpg
Netflix verliert immer mehr Top-Angebote. (Symbolbild) Foto: imago/Sven Simon

Netflix hat eine ganze Generation geprägt, das Fernsehen revolutioniert und dafür gesorgt, dass man immer und überall seine Lieblingsserien und Filme schauen kann. Doch Netflix wird es vielleicht nicht mehr lange geben. Außer sie erfinden sich nochmal neu und das in 175 Tagen.

Denn Netflix bekommt harte Konkurrenz, wenn der Streaming-Dienst Disney+ in den USA online geht. Das soll in 175 Tagen der Fall sein.

Sämtliche Lizenzen für Disney-Produktionen fallen dann für Netflix weg. Das betrifft das gesamte Marvel-Universum, alle Star Wars Filme, Serien wie Modern Family und Die Simpsons und natürlich alle alten und neuen Disneyfilme wie Fluch der Karibik, Frozen, Toy Story, Mulan. Sämtliche Pixar-Produktionen werden abgezogen, ebenso ESPN, National Geographic und viele, viele Blockbuster.

Netflix bekommt harte Konkurrenz durch Disney

So bleibt für Netflix nicht mehr viel übrig außer die eigenen Produktionen und die Filme, die nicht aus dem Disney-Haus stammen. Wie das Magazin Forbes berichtet, kann das für Netflix den Untergang bedeuten. Denn der Streamingdienst muss sich richtig anstrengen, wenn er neben Disney bestehen bleiben will.

————————————

• Mehr Themen:

Gesunder Hund getötet – damit er neben seinem Frauchen begraben werden kann

Markus Lanz im ZDF: Unternehmer Dirk Roßmann spricht über Kevin Kühnert – und zieht üblen Vergleich

Royals: Kate Middleton und Queen begrüßen sich – was dann passiert, hätte wohl niemand erwartet

————————————-

Denn Disney hat einen klaren Vorteil: Im Gegensatz zu Netflix muss der Streamingdienst sich kein Konzept ausdenken, neue Filme aus dem Hut zaubern. Denn schon heute hat Disney die meistgesehenen Inhalte.

Disney soll deutlich günstiger sein als Netflix

Und Netflix hat noch einen weiteren Nachteil. Disney kostet in den USA sechs Dollar weniger als Netflix, nämlich nur 6,99 Dollar anstatt wie Netflix 12,99 Dollar.

Der deutsche Netflix-User hat aber noch ein bisschen Zeit, um sich zu entscheiden, ob er bei Netflix bleiben möchte oder wechselt. Denn hier gibt es den Streaming-Anbieter erst ab 2021. (fb)