Netflix: Neuheiten im Mai – neue deutsche Serie feiert Premiere

30 neue Filme und 19 Staffeln diverser Serien erweitern das Netflix-Angebot im Mai.
30 neue Filme und 19 Staffeln diverser Serien erweitern das Netflix-Angebot im Mai.
Foto: imago

Im Mai bietet Netflix seinen Kunden wieder eine breite Palette an neuen Filmen und Serien an. Insgesamt 30 Filme und 19 neue Staffeln diverser Serien werden ins Netflix-Programm aufgenommen.

Unter den Neuheiten befinden sich sowohl hausfremde Filme und Serien als auch Netflix-Eigenproduktionen.

Neue Action-Filme auf Netflix im Mai

Ab 1. Mai ist „Wonder Woman“ (2017) auf Netflix verfügbar, die Verfilmung des gleichnamigen DC-Comics. Für alle Superhelden-Fans ist der Film definitiv ein Muss.

Für Action-Liebhaber gibt es ab dem 1. Mai „V wie Vendetta“ (2009) zu sehen. Das Action-Drama, geschrieben von den Wachowskis, zeigt den Kampf des einsamen Helds „V“ gegen die tyrannische Regierung.

+++Schock für Netflix-Kunden: Beliebte Serie wird nach wenigen Staffeln abgesetzt – weitere Serien vor dem Aus+++

Mehr Action erwartet die Netflix-Kunden ab 21. Mai. Ab dem Tag kann man sich nämlich „Tron: Legacy“ (2010) auf Netflix anschauen – die Neuverfilmung eines achtziger Jahre Sci-Fi-Klassikers.

------------------------------------

• Mehr Themen:

dm: Polizei beschlagnahmt Kaugummi bei einem Passanten – plötzlich ist die Drogerie-Kette in Erklärungsnot

Meghan Markle: Ist das Baby schon da? Mutter Doria gibt wichtigen Hinweis

• Top-News des Tages:

Lidl: Pfandflaschen-Revolution beim Discounter!

Florian Silbereisen schwul? Das sagt der Sänger zu dem Gerücht

-------------------------------------

Netflix holt einen Kultfilm ins Programm

Wem Action und Drama etwas zu viel sind, darf sich gleich auf zwei romantische Komödien „Sex and the City“ Teil eins (2008) und Teil zwei (2010) ab dem 1. Mai freuen.

Am 15. Mai kommt ein Kultfilm zum Angebot von Netflix dazu. In „Blues Brothers“ (1980) nehmen John Belushi und Dan Aykroyd die Zuschauer auf eine actiongeladene Musikreise mit.

„Supergirl“ und „House of Cards“ – neue Staffeln auf Netflix

Die Serien dürfen auf Netflix auch nicht zu kurz kommen. Passend zum „Wonder Woman“ startet ebenfalls am 1. Mai die dritte Staffel von „Supergirl“ (2017) auf Netflix.

Ab dem 2. Mai kommt die sechste Staffel „House of Cards“ (2019). Nach dem Ausstieg von Kevin Spacey übernimmt jetzt Robin Wright die Hauptrolle in der erfolgreichen Politdrama.

Neue deutsche Netflix-Eigenproduktion feiert Premiere

Im Mai feiert eine neue deutsche Netflix-Eigenproduktion ihre Premiere. „How to Sell Drugs Online (Fast)“ (2019) startet am 31. Mai.

Der bunte Trailer verrät nicht viel von der Story. Bis jetzt ist nur bekannt, dass es sich um eine etwas dunkle Coming-of-Age Komödie handelt.

In dieser fängt der Oberstufenschüler Moritz an, von seinem Zimmer aus online mit Drogen zu handeln. Ein gefährliches Unterfangen – nur, um die Gunst eines Mädchens zu gewinnen. Schnell wächst sein kleines „Business“ und bringt unerwartete Vor- und Nachteile mit sich.

Nach „Dark“ (2017) und „Dogs of Berlin“ (2018) ist „How to Sell Drugs Online (Fast)“ bereits die dritte deutsche Netflix-Eigenproduktion.

+++Netflix-Schock für Kunden: Dutzende Top-Inhalte verschwinden+++

Neue Kinderfilme und Kinderserien auf Netflix

Neben den zahlreichen Filmen und Serien erweitert Netflix ebenfalls sein Angebot für die kleinen Zuschauer.

Unter zehn neuen Titeln sind vor allem „Mein Freund, der Wasserdrache“ (2007) ab dem 1. Mai und „Ice Age – Kollision voraus!“ (2016) ab dem 15. Mai besonders sehenswert.

 
 

EURE FAVORITEN