Nathalie Volk ist in die USA ausgewandert – und hat Frank Otto in Deutschland gelassen

Nathalie Volk und Frank Otto führen jetzt eine Fernbeziehung.
Nathalie Volk und Frank Otto führen jetzt eine Fernbeziehung.
Foto: Elmar Kremser/SVEN SIMON / imago/Sven Simon
  • Nathalie Volk wohnt seit Beginn des Jahres in den USA
  • Dort studiert sie ein Fach, bei dem sie „viel auf der Bühne steht“
  • Noch zwei Jahre müssen sie und Frank Otto eine Fernbeziehung führen

Berlin.  Im vergangenen September kassierten Nathalie Volk und ihr Verlobter Frank Otto nach ihrer Teilnahme an „Goodbye Deutschland“ noch einen Shitstorm par excellence. Die Zuschauer plagte vor allem die unbeantwortete Frage, was ein mehrwöchiger Luxusurlaub auf den Seychellen denn nun mit Auswandern zu tun hat.

Jetzt hat die 21-Jährige aber Ernst gemacht. Sie hat tatsächlich die Zelte in Deutschland abgebrochen – und hat ihren 40 Jahre älteren Verlobten zurückgelassen. Gegenüber Bild.de gab Volk an, bereits zu Beginn des Jahres an die Westküste der USA gezogen zu sein.

Inkognito in den Staaten

Dort wirkt sie aber nicht als Model, It-Girl oder TV-Sternchen, sondern studiert. Die Fachrichtung hat sie nicht verraten, auch nicht die Universität. Sie gab jedoch den vielsagenden Hinweis, im Studium „viel auf der Bühne zu stehen“.

Um in den USA nicht erkannt zu werden, soll sie sogar ihren Namen geändert haben. „Ich kann hier ein ganz normales Leben führen“, sagte Volk zu Bild.de. Sie wisse aber noch nicht, ob sie für immer dort bleiben wolle. „Viele meiner Sachen habe ich auch in Hamburg.“ Ihren Hund hütet fortan ihre Mutter in Soltau.

Einsame Nächte

Den Aufbruch zu neuen Ufern hat die frischgebackene Studentin offenbar auch zum Anlass für eine äußerliche Veränderung genommen. Ihre Haare sind jetzt blond – sehr zum Ärger der Fans ihres Schneewittchen-Looks. Das Ergebnis hat sie auf Instagram gepostet.

---------------

Mehr zum Thema:

Nathalie Volk als Radio-Moderatorin? Nein, dafür findet sie sich „zu hübsch“!

„Alles neidische Bauern“ – So fies lästert Nathalie Volk über die Bewohner ihrer Heimatstadt

Nathalie Volks Mutter rechtfertigt die Dschungelcamp-Reise

---------------

Zwei Jahre wird Volk mindestens noch studieren. Solange müssen sie und der Medienunternehmer Otto sich also mit einer Fernbeziehung abfinden. Er fliegt nun so häufig wie möglich in die USA. „Mit Frank sind meine Nächte nicht so einsam“, erklärte das Model gegenüber Bild.de. (raer)

 
 

EURE FAVORITEN