Nach Schock-Diagnose: Vanessa Mai startet voll durch – und hört nicht immer auf ihre Ärzte

Auf der Bühne will Vanessa Mai weiter alles geben.
Auf der Bühne will Vanessa Mai weiter alles geben.
Foto: Zentralbild / dpa
  • Vor wenigen Monaten schrabbte Vanessa Mai knapp an einer Querschnittslähmung vorbei
  • Jetzt will sie wieder Vollgas geben
  • Nicht immer hört die Schlagersängerin auf den Rat ihrer Ärzte

Berlin.  Vor wenigen Monaten bekam Sängerin Vanessa Mai die Schock-Diagnose: Schwere Schäden an Bandscheibe und Rückenwirbel hatten sie bei einer Konzertprobe bewusstlos zusammenbrechen lassen, wie du hier nachlesen kannst. Der Grund: eine längere körperliche Überbelastung. Im schlimmsten Fall hätte die Erkrankung in einer Querschnittslähmung enden können.

Doch jetzt gibt die Schlagersängerin wieder Vollgas. Am Freitag erscheint ihr neues Album „Schlager“. Konzerte und Fernsehauftritte stehen auf dem Programm. Von den Ärzten habe sie grünes Licht bekommen, verrät sie im Interview mit dem „Express“.

Spurlos vorbei gegangen ist die Krankheit aber trotzdem nicht. „Dass es nur ein paar Millimeter an der Lähmung vorbeiging, ist immer noch ein krasser Gedanke – aber richtig realisiert habe ich das immer noch nicht“, gibt sie im Interview zu – und spricht auch über Zweifel, die sie plagten: „Ich habe mich im ersten Moment danach gefragt, ob ich gelähmt noch was wert wäre. Will mein Mann dann überhaupt noch mit mir zusammen sein? Wollen mich meine Fans so sehen?“

Vanessa Mai will auf Bühne weiter Gas geben

Künftig will die Sängerin stärker auf sich und ihre Gesundheit achten. Nur auf der Bühne will sie nicht zurückstecken, verspricht sie – und nicht immer auf ihre Ärzte hören. Sie gebe eben nicht weniger Gas, „aber ich werde bewusster auf die Bühne gehen“.

--------------

Mehr zu Vanessa Mai:

Vanessa Mai: Für diese TV-Serie steht die Sängerin vor der Kamera

„Zu viele Fotz** in meinem Kopf“ – Fans rätseln über neuen Vanessa-Mai-Song

Nach Horror-Unfall! Vanessa Mai hat sich schon wieder verletzt

Vanessa Mai löscht alle alten Instagram-Fotos – das steckt dahinter

--------------

Nach Schonung klingt ihr Programm jedenfalls nicht: Im August jagt ein Konzert das nächste. Zusätzlich gibt Vanessa Mai zwischendurch Autogrammstunden. Die Konzerte am 18. August in Schladen und Villingen fallen wegen eines TV-Auftritts bei „Schlag den Henssler“ aus. Bis Dezember geht es turbulent weiter mit den Terminen. Erst dann scheint ein wenig Ruhe einzukehren im vollen Terminkalender von Vanessa Mai.

Der Unfall, wie sie ihren Zusammenbruch auf der Bühne nennt, habe sie wach gerüttelt, wie sie auch bei einer Pressekonferenz in Berlin im Mai schon gesagt hatte. „Ich bin im Nachhinein froh darüber, weil ich jetzt viel bewusster lebe als vorher“, zitiert sie der „Express“. (jkali)

 
 

EURE FAVORITEN