Nach „Let’s Dance“-Finale: Vanessa Mai hat geheiratet!

Sängerin Vanessa Mai hat ihren Freund Andreas geheiratet.
Sängerin Vanessa Mai hat ihren Freund Andreas geheiratet.
Foto: imago stock&people / imago/STAR-MEDIA
  • Vanessa Mai ist unter der Haube
  • Die Sängerin hat ihrem Freund das Ja-Wort gegeben
  • Kurz zuvor stand sie noch im „Let’s Dance“-Finale

Berlin. Das Finale von „Let’s Dance“ fand erst vor wenigen Tagen statt, da hat Vanessa Mai schon den nächsten großen Schritt gewagt. Die Schlagersängerin hat geheiratet. Auf Instagram postete sie nun ein Foto, das eindeutig auf den großen Tag in ihrem Leben hindeutet.

Auf dem Schnappschuss ist ihre Handfläche zu sehen, auf der deutlich die Worte „I said yes“ – „Ich habe Ja gesagt“ – zu lesen sind. Im Hintergrund sieht man unscharf Vanessa Mai und ihren frischgebackenen Ehemann Andreas eng aneinander geschmiegt. Beide tragen Weiß.

Hochzeit im Süden

Die Hochzeit fand auf Mallorca statt, im kleinen Örtchen Pollenca. „Die Trauung war ein sehr bewegender Moment. Andreas ist die Liebe meines Lebens. Ich bin glücklich, dass wir nun auch offiziell Mann und Frau sind“, sagte die 25-Jährige der „Bild“.

Wie die Zeitung berichtet, ist das Paar standesamtlich bereits seit einer knappen Woche verheiratet. Im baden-württembergischen Backnang gaben sie sich drei Tage vor dem „Let’s Dance“-Finale das Ja-Wort.

Noch wenige Stunden vor der Hochzeit schickte die Sängerin ihren Fans auf Instagram sonnige Grüße vom Strand mit dem Meer im Hintergrund. (jei)

 
 

EURE FAVORITEN