Mord im Altenheim: 102-Jährige (!) soll Mitbewohnerin (92) erwürgt haben

In einem französischen Altenheim soll eine Mitbewohnerin von ihrer Zimmernachbarin ermordet worden sein. (Symbolbild)
In einem französischen Altenheim soll eine Mitbewohnerin von ihrer Zimmernachbarin ermordet worden sein. (Symbolbild)
Foto: imago images / Christian Ohde

Eine 102 Jahre alte Seniorin hat angeblich ihre Zimmernachbarin in einem Altenheim in Frankreich getötet. Die Staatsanwaltschaft ermittle wegen „vorsätzlicher Tötung“.

Mord im Altenheim: 102-Jährige soll Zimmernachbarin getötet haben

Darüber berichtet die Bild. Nachdem die über 100-Jährige in dem Altenheim in Chézy-sur-Marne im Nordosten Frankreichs die 92-Jährige Kumpanin erwürgte und sie zusätzlich mit Schlägen auf den Kopf getötet haben soll, sei sie „in großer Aufregung“ zum Personal gelaufen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

McDonald's zeigt neuen Werbespot und die Kunden rasten völlig aus: „Ihr seid das schäbigste Unternehmen“

Burger King will McDonald's übertrumpfen – mit diesen neuen Mahlzeiten

• Top-News des Tages:

Europawahl 2019: Twitter-Account von AfD-Kandidat Guido Reil gesperrt

„Goodbye Deutschland“ auf Vox: Caro Robens zieht blank – SO hast du die Auswanderin noch nie gesehen

-------------------------------------

Dem soll die Seniorin mitgeteilt haben, dass sie jemanden getötet hätte. Wegen ihres verwirrten Zustands wurde sie in eine psychiatrische Station eingewiesen. Die Ermittler hätten die Frau bislang noch nicht vernommen, so die Bild. (js)

 
 

EURE FAVORITEN