Mit diesem einfachen Trick bekommst du im Flugzeug mehr Essen

In einem Flugzeug gibt es auf Langstreckenflügen immer etwas zu essen (Symbolfoto).
In einem Flugzeug gibt es auf Langstreckenflügen immer etwas zu essen (Symbolfoto).
Foto: Kevin Kurek / dpa
Auf jedem Langstreckenflug gibt es in Fliegern etwas zu essen. Wem das nicht reicht, der kann mit einem Trick ganz einfach mehr bekommen.

Berlin.  Von Deutschland über den Atlantik oder in das Land der aufgehenden Sonne – gerade auf Langstreckenflügen sind Abwechslungen willkommen. Besonders aufmerksam werden die Passagiere, wenn die Flugbegleiter das Essen austeilen. Man setzt sich aufrecht hin, klappt den Tisch aus und versucht mit Adlersaugen das Essen ausfindig zu machen.

Zweite Portion

Denn: Essen lenkt ab und macht glücklich. Und, obwohl das Flugzeugessen nicht immer das Beste ist, wollen einige Reisende gern eine weitere Portion. Geht das so einfach?

--------

Mehr zum Thema:

Fluggast bestellt glutenfreies Frühstück – und bekommt das hier

Flugzeug muss wegen pupsendem Passagier zwischenlanden

--------

Ja, schreibt „The Telegraph“. „Passagiere, die nach einer zusätzlichen Mahlzeit fragen, erhalten sie je nach Verfügbarkeit“, sagte ein Aeroflot-Sprecher. Auch British Airways will alles tun, um den Passagier zufrieden zu stellen. „In dem höchst unwahrscheinlichen Fall, dass ein Passagier gern ein weiteres Meal hätte, wird unsere Kabinenbesatzung versuchen, es möglich zu machen“, so ein Sprecher.

Bitte Sir, kann ich noch mehr haben?

So einfach kann es sein. Schon Oliver Twist hat einfach nach mehr gefragt. Aber, aufgepasst! Dennoch sollten wir darauf achten, was wir essen. Es kann schon mal vorkommen, dass wir bis zu 3000 Kalorien pro Flug zu uns nehmen, wie das Magazin „Businessinsider“ schreibt.

Grund dafür ist der verringerte Kabinendruck, eine trockene Nase, die sich auf unsere Geschmacksnerven auswirkt und tatsächlich auch der gestiegene Geräuschpegel. Dieser unterdrückt nämlich unseren Sinn für Süßes und Salziges. (ln)