Michael Wendler: Eklat im „Sommerhaus der Stars“ – jetzt erwägt er einen drastischen Schritt

Sommerhaus der Stars: Das sind die Kandidaten

RTL schickt wieder acht Promipaare ins "Sommerhaus der Stars". Wir zeigen, wer bei der vierten Ausgabe dabei ist.

Beschreibung anzeigen

Schon ab Folge 1 war das „Sommerhaus der Stars“ auf Betriebstemperatur. Es brodelt. Genauergenommen brennt die Luft. Nicht ganz unschuldig an der miesen Stimmung: Schlagerbarde Michael Wendler. Der schafft es, sich in Folge 3 der RTL-Show mit so ziemlich ALLEN Hausbewohnern anzulegen. Und das nicht zu knapp.

Los geht's mit Roland Bartsch. Der Auswanderer wird direkt zu Anfang so richtig wütend auf Michael Wendler. Denn der schnappt sich mit seiner 18-jährigen Freundin Laura Müller das Zimmer von Jessika Kardinahl und Quentin Parker. Wir erinnern uns: Das Paar verließ das „Sommerhaus der Stars“ schon nach Folge 2.

>> „Das Sommerhaus der Stars“ (RTL): Das sind Jessika Cardinahl und Quentin Parker

„Sommerhaus der Stars“: Michael Wendler und Laura wollen größtes Zimmer

„Das ist schon ein bisschen krass. Wir müssen draußen schlafen und der krallt sich direkt das Zimmer“, wettert Roland. Kleine Anmerkung am Rande: Roland und Steffi Bartsch müssen natürlich nicht draußen schlafen. Aber sie halten die Schnarch-Arien von Menowin Fröhlich nicht mehr aus.

Auch Ex-Bachelorette-Kandidat Johannes Haller ist Wendlers Ego-Tour nicht entgangen. Er weist sogar direkt alle anderen Hausbewohner - für den unwahrscheinlichen Fall, dass sie es noch nicht selbst bemerkt haben - darauf hin. „Es geht nur darum, dass er satt ist, dass er genug zu trinken hat und dass er gut schläft“, schimpft Schwabe Johannes. Das ist allerdings wirklich nicht so schmega, wie er zu sagen pflegt...

Doch das war wahrlich erst der Anfang des Wendler-Disses. Der sollte sich durch die komplette Folge ziehen.

Michael Wendler und Elena Miras: „Der fuckt mich ab!“

Nächster Streit: Michael Wendler und Elena Miras. Dass Elena nun wirklich nicht die entspannteste Person ist, haben die Zuschauer schon bemerkt. Doch in der neuesten Folge kommt es wirklich knüppelhart. Während Michael Wendler die neu eingezogene Sabrina Lange - bekannt aus der ersten Staffel „Big Brother“ und neuester Schützling von Jürgen Milski - einweist und ihr das Haus zeigt, flippt Elena so richtig aus. Der Wendler wollte Sabrina und ihren Lebenspartner Thomas Graf sehr gerne zu Elena, Mike, Yelic und Johannes ins Zimmer abschieben. Das Problem ist nur: Dort schlafen ja bereits zwei Paare. Der Wendler und seine blutjunge Gespielin schlafen alleine in einem Zimmer.

Das ist Elena zuviel. Sie flippt völlig aus, rennt schreiend aus dem Haus. „Der fuckt mich ab! Er ist doch nicht der König hier! Der ist doch nicht besser als wir“, plärrt Elena. Naja, liebe Elena: Michael Wendler ist eigentlich schon ein König. Der „German King of Pop“. Zumindest wäre er das gerne. Egal, weiter mit den ernsten „Sommerhaus der Stars“-Problemen.

-----------------------------

Das ist Michael Wendler:

  • Geboren 1972 in Dinslaken als Michael Skowronek
  • Michael Wendler ist gelernter Speditionskaufmann
  • 2000 brachte der Schlagersänger seine ersten Alben heraus
  • Sein erfolgreichstes Album „Unbesiegt“ (2008) war 36 Wochen in den Charts
  • Er nahm an mehreren TV-Produktionen teil, darunter Schlag den Star, Ich bin ein Star – holt mich hier raus oder Let's dance
  • Seit 2016 lebt er in Florida

----------------------------

Elena ist sich sicher, dass der Wendler bald für seine „unanständige alte-Männer-Art“ bezahlen muss. Unter Tränen schreit sie im Garten der Residenz rum: „Michael Wendler, hier wirst du entlarvt. Deine Maske fällt. Dann weiß jeder, wer du wirklich bist.“

----------------------------------

Mehr zu Michael Wendler

Michael Wendler: Vier Gründe, warum Laura ihn ZWINGEND verlassen muss

Michael Wendler motzt über die Deutschen: „Wo bin ich hier?“

Michael Wendler: Laura verrät – „Ich könnte die ganze Nacht, aber…“

----------------------------------

Jetzt legt auch noch Willi Herren einen drauf

Der Wendler, der reagiert einfach gar nicht. Der kann das auch überhaupt nicht verstehen. Genauso wie in der Situation, die sich dann noch mit Willi Herren ergibt. Wendler und Laura kochen Nudeln, entspannt sehen die beiden aus. Doch dann wirbelt Willi um die beiden herum, spricht den Wendler ein paar Mal an. Doch der reagiert einfach mal wieder nicht. Zu viel für Willi Herren. Er nimmt sich ein Beispiel an Elena Miras und stutzt den Schlagersänger aus „Saus West California“ so richtig zusammen.

„Wenn mit einem geredet wird, dann gibt man wenigstens eine Antwort, du Spinner“, tobt Willi. „Hörst du das auch, wenn einer mit dir redet, du Honk? Hörst du das?!“

Wendler und Laura tauschen ratlose Blicke aus. Jetzt wird es Laura zu viel. Sie geht auf die Terrasse, will sich den Herren mal vorknöpfen. Sie fragt ihn, was eigentlich los ist, kann die Situation nicht nachvollziehen. „Ich war schockiert, das war so beleidigend“, merkt Wendlers Beiwerk an.

Doch der Willi, der bleibt hart. Als würde er jetzt mit Laura darüber reden, was sein Problem ist. So recht scheint er das außerdem gar nicht zu wissen. „Mit dir rede ich da gar nicht drüber. Du bist zu jung. Ja, du bist ein liebes Mädchen. Fall einfach nicht auf die Fresse“, warnt er Laura Müller.

ACHTUNG, SPOILER!

Und die ist irgendwann völlig am Ende. Sitzt vor der RTL-Kamera und möchte einfach nicht mehr. Abbrechen will sie das Experiment in „diesem Psychohaus“, nach Hause möchte sie. Und das so schnell wie möglich. Mit ihrem Wendler, den sie so sehr liebt (was sie auch bei jeder Gelegenheit betont).

>> Laura Müller entsetzt die Fans – „Wann greifen endlich ihre Eltern ein?“

Achtung, Spoiler!

Der Wunsch der 18-Jährigen erfüllt sich. Michael Wendler und Laura Müller werden von den anderen rausgewählt. Und dürfen das Haus am nächsten Tag verlassen. Das dauert dem Wendler allerdings zu lange. Immerhin macht auch Laura ordentlich Druck und betont immer wieder, dass sie „nicht noch eine Nacht in diesem Haus“ verbringen wird. Für das Paar steht fest: Noch heute Nacht muss ein Taxi sie abholen. Diese Rechnung hat es allerdings ohne RTL gemacht.

So wie es aussieht, kommt erst einmal niemand, um die beiden zu befreien. Wendler kocht. Vor Wut, vor Unverständnis, vor Verzweiflung. Und dann geht er einen Schritt, den er sich besser noch einmal überlegt hätte. Er droht dem Privatsender aus Köln, vor laufenden Kameras: „Wir schlafen keine Nacht mehr hier. Ich hätte gerne meine Kreditkarte und meinen Reisepass. (...) Wir wollen gerne unsere Sachen wieder. Ich habe ja auch die Möglichkeit, zur Polizei zu fahren und dort meine Sachen von euch einzufordern. Ich möchte das aber nicht“. Der Wendler droht also indirekt mit der Polizei. Ob er das wirklich durchziehen würde?

+++ Sonya Kraus in Unfall verwickelt – weil sie DAS im Auto gemacht hat +++

RTL reagiert nicht darauf. Keine Stimme aus dem Off meldet sich, verspricht, den Wendler noch in dieser Nacht zu retten. Es bleibt demnach spannend, wie es mit dem Wendler und seiner Laura im „Sommerhaus der Stars“ weitergeht... Zumindest, wie lange es noch weitergeht.

Anmerkung der Redaktion: Wir erheben keinen Anspruch darauf, dass die Beleidigungen, die im „Sommerhaus der Stars“ gefallen sind, der Vollständigkeit entsprechen.

(bs)

 
 

EURE FAVORITEN