Veröffentlicht inPanorama

Michael Strempel folgt Schönenborn als „Herr der Zahlen“

Korrespondentenwechsel beim WDR_ Tina Hassel-kTHC--198x148@DERWESTEN.jpg
Foto: WDR/Herby Sachs
Am Mittwoch findet ein Wachwechsel in den „Tagesthemen“ der ARD statt. Jörg Schönenborn, vor kurzem zum WDR-Fernsehdirektor gewählt, präsentiert nicht länger die monatlichen Umfragewerte von Regierung und Opposition. Ihn löst Michael Strempel ab. Allerdings geht Schönenborn nicht so ganz.

Köln. 

Jörg Schönenborn ist nicht länger der Herr der Zahlen in den „Tagesthemen“ der ARD. Als WDR-Fernsehdirektor wird Jörg Schönenborn mag nicht mehr die aktuellen Umfrageergebnisse in den „Tagesthemen“ präsentieren. Für ihn kommt Michael Strempel. Der 48-Jährige tritt schon am Mittwoch seinen Dienst an.

Vorgänger Jörg Schönenborn war Ende 2013 zum Fernsehdirektor des WDR gewählt worden.

Bei der Ende Mai stattfindenden Europawahl wird Schönenborn allerdings trotzdem – wie gewohnt – die Ergebnisse analysieren. Ob er auch bei künftigen Wahlen im Einsatz sein wird, steht nach Angaben von WDR-Sprecherin Annette Metzinger noch nicht fest.

Erste Erfahrungen beim „Bonner General-Anzeiger“

Strempel, geboren 1965 in Sieglar (heute Troisdorf), studierte in Bonn und Cardiff Geschichte, Politische Wissenschaften und Neuere Germanistik. Von 1991 bis 1993 war er freier Mitarbeiter beim „Bonner General-Anzeiger“, im Anschluss volontierte er beim Westdeutschen Rundfunk. Ab 1994 war Michael Strempel Redakteur für Landespolitik beim WDR-Fernsehen sowie Reporter und Moderator verschiedener WDR-Sendungen. 1999 arbeitete er als Korrespondent im ARD-Studio Bonn und wechselte anschließend in das Hauptstadtbüro des öffentlich-rechtlichen Info-Kanals Phoenix in Berlin. 2002 wurde er Planungsredakteur und Reporter des ARD-Morgenmagazins, 2004 ging er als ARD-Korrespondent nach Brüssel, 2007 wurde Strempel Leiter des ARD-Studios in Paris.

Seit 2012 ist er Auslandschef des Westdeutschen Rundfunks und leitet die Programmgruppe Europa und Ausland. Er moderiert den ARD-Weltspiegel und ist Kommentator der ARD-Tagesthemen. Ab 30. April 2014 präsentiert er außerdem den ARD-DeutschlandTrend in den Tagesthemen im Ersten.

Michael Strempel ist verheiratet und hat einen kleinen Sohn.