Medien-Mogul Rupert Murdoch und Wendi Deng lassen sich scheiden

Juli 2012 - eine Szene aus glücklicheren Zeiten. Nach knapp 14 Jahren ist die Ehe von Medienmogul Rupert Murdoch und Wendi Deng vorbei.
Juli 2012 - eine Szene aus glücklicheren Zeiten. Nach knapp 14 Jahren ist die Ehe von Medienmogul Rupert Murdoch und Wendi Deng vorbei.
Foto: rtr
Sie war selbstbewusst, er erst recht - das Geheimnis einer unglücklichen Ehe? Die Murdochs lassen sich scheiden. Zwei Wochen vor dem 14. Hochzeitstag. Für Rupert Murdoch ist es die dritte gescheiterte Ehe. Dabei hatte er in Wendi Deng eine Frau, die sich für ihn sogar in die Schusslinie warf.

New York.. Einer der größten Momente der Ehe war völlig ungeplant. Als ein Demonstrant vor zwei Jahren Rupert Murdoch mit einer Torte bewerfen wollte, sprang tigergleich eine Gestalt im rosa Kostüm auf: Murdochs Ehefrau Wendi Deng. Blitzschnell reagierte die frühere Volleyballerin und schickte den Kuchen zu Boden, bevor er den weltweit ebenso bewunderten wie gehassten Medienmogul treffen konnte. Der heute 82-jährige Murdoch hatte in der knapp 38 Jahre jüngeren Chinesin eine ganz besondere Frau, das sagte er selbst. Doch nach 14 Jahren und zwei Kindern ist nun Schluss: Murdoch hat die Scheidung eingereicht.

Die berühmten "unüberbrückbaren Gegensätze" stehen in den Gerichtsakten und über die Diagnose "auseinandergelebt" wird seit Jahren in New York gemunkelt. Dabei war Deng eine Frau ganz nach dem Geschmack des selbstbewussten, führungsstarken Mannes, nämlich eine selbstbewusste, führungsstarke Frau.

Dengs Geburtsname bedeutet "Kulturrevolution" und genau in dieser inhumanen Umbruchzeit ist sie geboren, das kommunistische Regime hat ihre Kindheit und Jugend geprägt. Wie konnte so jemand an Murdoch geraten, der selbst bei den "Simpsons" als Vorzeigekapitalist verspottet wird?

Murdoch-Ehefrau Wendi Deng - als Managerin zäh und führungsstark

Doch die chinesischen Kommunisten sind dichter dran am entfesselten Kapitalismus als es viele Kapitalisten je waren. Die zähe, führungsstarke Nachwuchsmanagerin Deng, damals 28, fiel Murdoch 1997 bei einem seiner Sender in Hongkong auf. Zwei Jahre später heirateten beide auf seiner Jacht im New Yorker Hafen - da war seine zweite Ehe gerade drei Wochen geschieden. Wiederum zwei Jahre später wurde Tochter Grace und noch einmal zwei Jahre später Tochter Chloe geboren. Die beiden Kinder waren schon Aktienmillionäre, bevor sie das Wort Aktie überhaupt aussprechen konnten.

Doch zwei Wochen vor dem 14. Hochzeitstag ist nun Schluss. Beide hatten sich in den vergangenen Jahren immer mal wieder demonstrativ ihre Zuneigung gezeigt. Doch die beiden Alphatiere waren auch immer wieder aneinandergeraten.

Forbes schätzt Murdochs Vermögen auf mehr als 11 Milliarden Dollar

Murdochs Vermögen wird von "Forbes" auf 11,2 Milliarden Dollar (8,4 Milliarden Euro) geschätzt. Auf der Liste der reichsten Menschen wird er von dem New Yorker Wirtschaftsmagazin auf Platz 91 geführt. In der Liste der mächtigsten Menschen der Welt aber auf Platz 26.

Die Scheidung soll für Murdochs News Corp, eines der größten Medienunternehmern der Welt, "null Konsequenzen" haben, hieß es dort. Doch Murdochs vier Kinder aus den früheren Ehen, drei davon arbeiten bei News Corp., haben erhebliche Stimmanteile, ebenso Wendi Deng (die altersmäßig genau zwischen den vier Stiefkindern liegt). Und in der nächsten Woche steht ein gewaltiger Umbruch bevor, die Spaltung des Giganten in einen Verlagszweig und eine Film- und Fernsehfirma. Dennoch: Die Börsenkurse reagierten auf die Nachricht von der privaten vor der wirtschaftlichen Scheidung eher unbeeindruckt. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN