Gewaltige Veränderung: So sieht Uschi aus „Manta, Manta“ nicht mehr aus

In „Manta,Manta“ spielte Tina Ruland Uschi, die Freundin von Bertie (Til Schweiger).
In „Manta,Manta“ spielte Tina Ruland Uschi, die Freundin von Bertie (Til Schweiger).
Foto: imago/United Archives
  • „Manta, Manta“ erzielte 1992 etwa 1,2 Millionen Kinobesucher
  • Bei seiner Erstausstrahlung auf RTL erzielte er einen Erfolg von 11,48 Millionen Zuschauern
  • So sieht Tina Ruland, im Film bekannt als „Uschi“, heute aus

Wir kennen sie als Uschi aus dem deutschen Kultfilm „Manta, Manta“. Als der Film 1991 in die Kinos kam, war sie an der Seite von Til Schweiger zu sehen, welcher in der Hauptrolle des Bertie zu sehen war. Tina Ruland ist heute 52 Jahre alt und kann auf eine stolze Liste von Film- und Fernsehauftritten zurückschauen.

Manta, Manta als Reaktion auf die populären „Mantawitze“

Hintergrund der Actionkomödie „Manta, Manta“ waren die, in den 1990er Jahren aufkommenden „Mantawitze“. Sie spielten mit angeblichen typischen sozialen Merkmalen und Verhaltensweisen der typischen Mantafahrer und ihrem sozialen Umfeld.

Der Film spielte mit Klischees

Ihnen entstammen auch kulinarische Begriffe, wie die Mantaschale und die Mantaplatte – eine Portion Pommes beziehungsweise eine Currywurst mit Pommes. „Manta, Manta“ war damals nach „Manta – Der Film“ die zweite Kinoproduktion, die auf die Welle von Mantawitzen reagierte. Und brachte alle Stereotypen mit ein.

------------------------------------

• Mehr Themen aus NRW:

Eröffnung im Ruhrpark: Beliebte Café-Kette erobert das Ruhrgebiet – „Noch nie etwas von gehört!“

Dortmund: Polizisten jagen Männer im Auto durch die Stadt – plötzlich schmeißen sie Päckchen aus dem Fenster

• Top-News des Tages:

„Bachelor“ 2019: Radiosender enthüllt – IHR gehört das Herz von Andrej Mangold

Fans in Trauer: Bastian Pastewka hat eine schockierende Nachricht

-------------------------------------

Tina Ruland spielte nach „Manta, Manta“ in zahlreichen anderen Filmen und Serien mit

Tina Ruland verkörperte in der Rolle der Uschi das typische Klischee der Freundin eines Mantafahrers: die blondierte Friseurin auf dem Beifahrersitz. Auch in den 28 Jahren danach hat sie in vielen Filmen und Serien mitgespielt.

Mehrere Auftritte in Fernsehserien

Von 1993-1995 war sie in allen drei Staffeln der Fernsehserie „Nicht von schlechten Eltern“ zu sehen. Auch in anderen bekannten Serien wie „Unser Charly“, „Tatort“ und „Das Traumschiff“ hatte sie einige Auftritte.

+++„Alles Atze“: So sieht Atze Schröders Freundin „Biene“ heute aus+++

Auch sozial engagiert

Zuletzt trat sie in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ als Kandidatin auf. Seit 2017 ist sie außerdem Jubiläumsbotschafterin der sozialen Einrichtung der „von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel“. (db)

 
 

EURE FAVORITEN