Mann spoilert Kinofilm: Dafür muss er bitter bezahlen

Ein Mann hat vor einem Kino Spoiler zu „Avengers: Endgame“ herumgeschrien. Das blieb nicht ohne Strafe. (Symbolbild)
Ein Mann hat vor einem Kino Spoiler zu „Avengers: Endgame“ herumgeschrien. Das blieb nicht ohne Strafe. (Symbolbild)
Foto: imago/Frank Sorge

Hongkong. Fans weltweit stürmen derzeit die Kinos: Seit Donnerstag vergangener Woche läuft „Avengers: Endgame“, der finale Film der Marvel-Saga.

Auch in Hongkong wollen zahlreiche Menschen wissen, wie die Reihe zu Ende geht. Was sie nicht wollen: Bereits alles erzählt bekommen, bevor sie den Film gesehen haben.

Weil ein Mann vor einem Kino in der chinesischen Stadt aber laut herumschrie, was in „Avengers“ passiert, rasteten die anderen Besucher aus – und verprügelten den Chinesen. Das berichtet „Asia One“.

Mann wird verprügelt: Fans sind sich einig

Ein Bild zeigt, wie der Mann auf dem Boden sitzt und von einem anderen versorgt wird. Er hat anscheinend Verletzungen im Gesicht davongetragen.

Fans bei Twitter sind sich einig: Er hat es nicht anders verdient.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Kind hat üble Bauchschmerzen – wenig später finden die Ärzte Schreckliches

Das Weiße Haus gratuliert Melania Trump zum Geburtstag – und das Internet hat Mitleid mit ihr

• Top-News des Tages:

Jörg Kachelmann bringt Lena Meyer-Landrut aus dem Konzept: „Oh Gott, was ist denn das jetzt für eine Frage?“

Frau wird vor Nachtklub attackiert: Kaum zu glauben, wer sie mit Fäusten verteidigt

-------------------------------------

„Avengers: Endgame“ stellt Rekord auf

Eine Auswahl an Kommentaren:

  • „Sollte ich Mitleid mit ihm haben? Habe ich nicht!“
  • „Das hat er auf jeden Fall verdient.“
  • „Irgendwie hat er es verdient. Wieso zur Hölle macht man sowas, das ist gar nicht cool.“
  • „Das passiert nun mal, wenn man spoilert!“

Das Superheldenepos hat in den ersten Tagen einen Rekord aufgestellt. Wie „CNN“ berichtet. spielte die Produktion von Disney von Mittwoch bis Samstag weltweit geschätzt 644 Millionen Dollar (umgerechnet rund 577 Millionen Euro) ein.

Damit ist der Streifen die erfolgreichste Neuerscheinung aller Zeiten und überholt sogar den Vorgänger „Avengers: Infinity War“ (641 Millionen Dollar), der ein Jahr zuvor erschienen war. (cs)

 
 

EURE FAVORITEN