Mann findet Hund in schockierendem Zustand – unfassbar, was er dann tut

Ein Mann rettete in den USA einen völlig verwahrlosten Straßenhund. Ein Jahr später treffen die beiden sich wieder. (Symbolbild)
Ein Mann rettete in den USA einen völlig verwahrlosten Straßenhund. Ein Jahr später treffen die beiden sich wieder. (Symbolbild)
Foto: imago images / Danita Delimont

Als Matt Bentley aus den USA eines Nachts nach Hause gefahren ist, hat er eine merkwürdige Kreatur auf der Straße gesehen. Erst, als er sehr genau hinschaute, erkannte Matt, dass das seltsame Wesen ein Hund war.

Der Hund war abgemagert, hatte sein gesamtes Fell verloren und streifte verloren an der Straße entlang. Matt hatte Mitleid mit dem verwahrlosten Tier. Er wollte unbedingt helfen.

Ein Jahr später hat er seinen ehemaligen Schützling wiedergetroffen. Das berichtete jetzt das Onlinemagazin „The Dodo“. Das Video ist herzergreifend!

Mann rettet verwahrlosten Hund von der Straße

Aber nochmal auf Anfang. Er hob den verwaisten Hund in dieser Nacht in seinen Kofferraum, ließ ihn nachts in seiner Wohnung schlafen. Am nächsten Morgen gab er ihn im Tierheim ab – in der Hoffnung, dass die Mitarbeiter ein liebevolles Zuhause für den Hund finden würde.

Jamie Jacques bekommt über die sozialen Medien mit, dass der fast nackte Hund in dem Tierheim im Nachbarort abgegeben wurde. Sie wollte den Straßenhund näher kennenlernen und fuhr wenige Tage später ins Tierheim.

Besondere Verbindung zu dem Hund

Dort traf sie Kelly, so der Name des Hundes, zum ersten Mal, und es war Liebe auf den ersten Blick. „Da lag sie fast nackt. Sie sah mir in die Augen und von dem Moment an wollte ich mich um sie kümmern“, erzählte Jacques in dem Video.

Sie setzte sich zu dem Hund auf den Boden und spielte mit ihm. Sofort habe sie eine besondere Verbindung zu dem Tier gespürt.

Kelly wird wieder gesund

Es dauerte nicht lange, bis Jamie sich entschloss, den Hund zu sich zu nehmen. Das Tierheim peppelte Kelly gemeinsam mit Jamie und mit all ihrer Liebe auf. Langsam wurde sie kräftiger, bekam wieder Fell.

Drei Monate später war Kelly kaum wiederzuerkennen. Sie hatte ihr hübsches braun-weiß gemustertes Fell wieder und sah kerngesund aus. Endlich konnte Jacques sie mit nach Hause nehmen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund spielt mit Besitzern am Wasser – wenig später ist er tot

Experten rätseln: Mysteriöses Massen-Tiersterben in Holland

• Top-News des Tages:

Twix muss umbenannt werden – dahinter steckt ein Gesetz

Ehepaar ist 23 Jahre lang verheiratet – dann finden beide etwas völlig Überraschendes über den anderen heraus

-------------------------------------

Wiedersehen macht Freude

Ein Jahr, nachdem Matt Kelly auf der Straße aufgelesen hat, treffen die beiden sich wieder. Der Schauplatz war diesmal nicht die Straße, sondern ein schöner Park, in dem die Herrchen ein Treffen arrangiert hatten.

Hund macht unfassbare Genesung durch

Kelly erkannte ihren Matt sofort wieder, rannte ihm entgegen. Er konnte gar nicht fassen, wie gesund sie an diesem Tag aussah. „Du siehst so gut aus! Sieh sich einer dieses Fell an! Unglaublich“, sagte er in dem Video von „The Dodo“ und mit feuchten Augen.

Den Hund mit dem großen Lebenswillen wird Matt nicht so leicht vergessen. „Immer, wenn es mir schlecht geht, denke ich an Kelly und es weckt meine Lebensgeister“, sagt Matt. (vh)