Mann erleidet unheilbare Krankheit – die Reaktion seiner Frau rührt zu Tränen

Das Pflegepersonal reicht Kuchen zur Hochzeit auf der Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses in Göttingen.
Das Pflegepersonal reicht Kuchen zur Hochzeit auf der Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses in Göttingen.
Foto: Stefan Rampfel / EKW

Göttingen. Schon seit 15 Jahren sind Sigrid Hunger (68) und Werner Holtemeyer (58) ein Paar. Damals lernten sie sich durch eine Zeitungsannonce kennen.

Eineinhalb Jahre später zog die gebürtige Holzmindenerin zu ihrem Werner nach Warburg. 2018 dann der Schock: Werner Holtemeyer war an der unheilbaren Nervenkrankheit „ALS“ erkrankt.

Mann erkrankt an ALS und heiratet auf der Intensivstation in Göttingen

Die Krankheit, an der auch der berühmte Physiker Stephen Hawking gelitten hatte, änderte das gesamte Leben des Paares.

Doch an ihrer großen Liebe änderte die Krankheit offenbar nichts. Um die zu beweisen gab sich das Paar am Freitag auf der Intensivstation des Evangelische Krankenhauses in Göttingen-Weende das Ja-Wort.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bernd Stelter macht in Köln Witz über AKK: Wütende Zuschauerin stürmt Bühne

Erdogan erklärt Oppositionspolitiker zu Terroristen – wegen dieser Kleinigkeit

• Top-News des Tages:

Tankstellen-Angestellte traut ihren Augen nicht: Dieses Tier saß auf einmal an der Tanke

Der Bachelor 2019 auf RTL: Rausgewählte Kandidatin packt aus

-------------------------------------

Doppelte Premiere im Evangelischen Krankenhaus Göttingen

„Die Hochzeit war schon lange geplant, doch dann kam die Krankheit dazwischen“, so die frisch vermählte 68-Jährige nach der Zeremonie mit Orgelmusik, Kuchen und alkoholfreiem Sekt.

„So etwas hat es bei uns noch nicht gegeben“, teilte das Krankenhaus auf seiner Homepage mit. Eine Premiere war es auch für den Standesbeamten: „Ich habe zum ersten Mal im Krankenhaus eine Ehe geschlossen“, Christian Lüer, Standesbeamter des Flecken Bovenden.

------------------------------------

Was ist ALS?

  • ALS steht für Amyotrophe Lateralsklerose
  • Degenerative Erkrankung des motorischen Nervensystems
  • Hauptsymptom: Schädigung der Nervenzellen, die für Muskelbewegungen verantwortlich sind
  • Patienten leiden unter Muskelschwäche, Muskelschwund und Lähmungen
  • Seltenes Auftreten: Pro Jahr ein bis drei Fälle unter 100.000 Menschen
  • Durch die Ice-Bucket-Challenge erhielt die Krankheit 2014 weltweit Aufmerksamkeit in den sozialen Netzwerken

------------------------------------

Das Wunder von Göttingen

Dass die Hochzeit überhaupt noch stattfinden konnte, grenzt nach Angaben der Ärzte an ein Wunder. Vor zwei Wochen musste der 58-Jährige notfallmäßig auf die Intensivstation verlegt werden.

„Der Gesundheitszustand des Patienten war zunächst sehr schlecht“, erinnert sich Stationsarzt Carl Fabian Höhl.

Doch in den letzten Tagen habe sich sein Zustand immer weiter gebessert, sodass die Ärzte grünes Licht für die Hochzeit gaben.

„Es war einfach schön“

Somit konnte sich das Paar noch diesen einen großen Wunsch erfüllen.

„Es war einfach schön. Die Ärzte, das Pflegepersonal, alles top. Wir fühlen uns hier sehr gut aufgehoben“, betont Sigrid Holtemeyer nach der Zeremonie, die alle Beteiligten auf der Intensivstation wohl nie vergessen werden.

 
 

EURE FAVORITEN