Mallorca: Junger Tourist (19) feiert Party und wird vergewaltigt

Magaluf ist das bevorzugte Reiseziel für Touristen aus Großbritannien. Ein junger Brite erlebte hier nach einer Partynacht etwas Furchtbares. (Symbolfoto)
Magaluf ist das bevorzugte Reiseziel für Touristen aus Großbritannien. Ein junger Brite erlebte hier nach einer Partynacht etwas Furchtbares. (Symbolfoto)
Foto: imago images / localpic

Die Punta Ballena in Magaluf gilt als die beliebteste Partymeile der Briten auf Mallorca. Unweit der Punta Ballena hat sich vor wenigen Tagen allerdings ein Albtraum für einen jungen Briten abgespielt.

Eigentlich war der 19-Jährige am Sonntagmorgen bereits auf dem Rückweg ins Hotel. Nach einer langen Partynacht war er ordentlich betrunken und vor allem eines: Pleite – und anscheinend wurde ihm genau das zum Verhängnis.

Mallorca: Brite wird in Bordell gezerrt und vergewaltigt

Wie das Mallorca Magazin berichtet, wurde er unweit der Punta Ballena von zwei Prostituierten in ein Bordell gezerrt, um dort eine Striptease-Show anzusehen.

+++ Gruppenvergewaltigung auf Mallorca: Zeuginnen erzählen, wie sie den Abend erlebt haben +++

Als er den Frauen allerdings sagte, dass er kein Geld für die Show dabei habe und sich in dem Etablissement nicht wohl fühle, wurde er aus dem Hinterausgang rausgeschmissen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Carola Rackete: Das plant „Sea Watch“ nun mit dem gespendeten Geld

Velbert: Außergewöhnliches Tierchen hüpft durch Feld – und entwischt der Feuerwehr

• Top-News des Tages:

Mülheim: Frau von Kindern (12 bis 14) vergewaltigt: Richter reagiert auf diese Forderung

Lisa Martinek (†47): Todesursache klar – Arzt schildert verzweifelten Überlebenskampf

-------------------------------------

Er wurde von seinen Freunden gefunden

Dort wurde er von zwei Männern überwältigt und vergewaltigt. Seine Freunde fanden den Briten und brachten ihn sofort ins Krankenhaus, wo die Ärzte Verletzungen feststellten, die auf sexuellen Missbrauch hinweisen.

+++ Mallorca: Tourist (†24) stirbt auf tragische Weise +++

Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen. Weiterhin schreibt das Mallorca Magazin, dass der Brite sich, weil so betrunken war nicht an den genauen Ort erinnern könne, die beiden Prostituierten aber sofort wiedererkennen würde. (db)

 
 

EURE FAVORITEN