Mallorca: Ärzte kämpfen um das Leben eines kleinen Mädchens (3) – weil es DAS gegessen hat

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Es müssen schreckliche Stunden für die Eltern eines kleinen Mädchens auf Mallorca gewesen sein. Die Dreijährige liegt seit Donnerstagmorgen auf der Intensivstation im Krankenhaus Son Espases in Palma de Mallorca. Die Ärzte kämpfen um ihr Leben. Doch ihr Zustand ist kritisch.

Was ist dem kleinen Mädchen passiert?

Das kleine Mädchen aus Russland hatte mit seinen Eltern Urlaub auf Mallorcas Nachbarinsel Ibiza gemacht. Als es auf einem Spielplatz tobte, muss die Kleine eine Pille auf dem Boden gefunden haben. Sie steckte sie sich in den Mund, schluckte sie herunter. Das Kind zeigte Vergiftungserscheinungen, wurde direkt ins Krankenhaus auf Ibiza gefahren. Ihr Zustand war jedoch so schlimm, dass sie ins besser ausgestattete Hospital nach Mallorca gebracht werden musste.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ Mallorca: Mann springt ins Wasser – als er zurückkommt, feiern ihn alle +++

+++ Löwe von Mann erlegt: Was seine Tochter dann tut, ist nur gerecht +++

+++ Urlauber geht nur kurz im Meer schwimmen – kurz darauf stirbt er einen dramatischen Tod +++

-------------------------------------

Später stellte sich heraus, dass es sich bei der Pille um Ecstasy gehandelt habe. Die spanische Polizei, die Guardia Civil, hat nun die Ermittlungen aufgenommen und die Eltern des dreijährigen Mädchens verhört. Die Beamten gehen jedoch von einem Unfall aus.

------------------

Das ist Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer
  • Mallorca ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Die Insel ist vorallem für ihre florierende Partyszene bekannt
  • Amtssprachen sind Katalanisch und Spanisch
  • Die Hauptstadt Mallorcas ist Palma
  • Mallorca hat über 870.000 Einwohner
  • Über 400.000 davon leben in Palma

-------------------

Ecstasy schaltet „Alarmwahrnehmung“ des Körpers aus

Ecstasy kann schon bei erwachsenen Personen zu Halluzinationen, Kopfschmerzen, Psychosen und Übelkeit führen. Zudem schaltet die Droge die sogenannte „Alarmwahrnehmung“ des Körpers aus. Das bedeutet, dass der Konsument Hunger, Durst, Erschöpfung, aber auch Schmerzen nicht mehr wahrnehmen kann.

+++ Nazan Eckes teilt sexy Bade-Bild: Fans besorgt wegen Veränderung an ihrem Körper +++

So kann der Körper einem lebensbedrohlichen Kollaps, wie beispielsweise einem Hitzschlag nicht mehr vorbeugen. (göt)

 
 

EURE FAVORITEN