Magisch! Starbucks hat jetzt einen Einhorn-Frappuccino

Starbucks hat nun einen Einhorn-Frappuccino auf den Markt gebracht.
Starbucks hat nun einen Einhorn-Frappuccino auf den Markt gebracht.
Foto: Screenshot / www.instagram.com/starbucks/
  • Einhörner liegen total im Trend
  • Nun hat Starbucks einen Einhorn-Frappuccino auf den Markt gebracht
  • Es gibt nur leider einen Haken

Berlin.  Nach Einhorn-Schokolade und Einhorn-Duschgel gibt es ein neues glitzerndes, buntes Einhorn-Must-Try: den Einhorn-Frappuccino! Die Café-Kette Starbucks hat das pink-blaue Getränk in ihr Sortiment aufgenommen und wird dafür gerade in den sozialen Netzwerken gefeiert. Der Einhorn-Drink kann nämlich Einiges.

Der Frappuccino wechselt sowohl seine Farbe als auch den Geschmack, wie Starbucks bekannt gab. „Dank magischer Inhaltsstoffe schmeckt der Einhorn-Frappuccino erst süß und fruchtig, bis er schließlich angenehm sauer wird“, heißt es in der Beschreibung. Für den perfekten Glitzer-Glamour-Einhorn-Look gibt es noch eine mit blauem und pinkem Pulver-Staub veredelte Sahnehaube obendrauf. Yummy!

Getränk nur für kurze Zeit

Einziger Haken: Der Drink ist bislang nur in den USA, Kanada und Mexiko erhältlich – und das auch nur für wenige Tage. Aber wer weiß, vielleicht kommt der Frappuccino ja auch irgendwann noch zu uns. Bis dahin heißt es erst einmal: Nur gucken, nicht schmecken. Aber ein Gutes hat das ja: Man spart sich die üppigen rund 410 Kalorien.

(jei)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel