Mädchen (8) lädt zur Geburtstagsparty ein, doch alle Freunde sagen ab – dann kommt es zur überraschenden Wende

Einsam Geburtstag zu feiern, tut Klein und Groß gleichermaßen weh. (Symbolbild)
Einsam Geburtstag zu feiern, tut Klein und Groß gleichermaßen weh. (Symbolbild)
Foto: photoCase / imago/Photocase
  • Im US-Bundesstaat Georgia wurde ein Geburtstagskind bitter enttäuscht
  • Niemand wollte zu ihrer Party kommen
  • Daraufhin hat ihre Mama die Polizei informiert – und die rückte sofort an

Augusta.  Für Kinder ist es der Tag des Jahres: der eigene Geburtstag. Selbstverständlich zelebrieren die meisten Kids ihr Wiegenfest gebührend mit Kuchen, Topfschlagen und Schnitzeljagd. Dabei dürfen natürlich die Freunde nicht fehlen – je mehr kommen, desto besser!

Ein achtjähriges Geburtstagskind aus Augusta im US-Bundesstaat Georgia wurde nun bitter enttäuscht. Am vergangenen Samstag hatte die Kleine namens Larriah eine Party geplant – doch kurzfristig erteilten ihr alle eingeladenen Kinder eine Absage. Ihre Mutter schaffte es allerdings, aus dem geplatzten Geburtstagsfest nachträglich einen vollen Erfolg zu machen.

Polizei schaltet sich ein

Wie Bostonglobe.com berichtet, wendete sich Larriahs Mama via Facebook an die örtlichen Polizeibehörden mit der Bitte, eine Geburtstagskarte für ihre Tochter zu unterzeichnen. Sie wolle dem Kind zeigen, dass es auch Leute gäbe, „die sich kümmern“.

Den Beamten vom Augusta Maine Police Department war eine signierte Karte nicht genug. Sie brachten in Erfahrung, dass sich Larriah am Sonntag nach der abgesagten Party im Haus ihrer Großmutter aufhalten würde – und rückten zur Überraschung mit mehreren Kollegen an.

Im Gepäck hatten die Beamten neben der gewünschten Geburtstagskarte auch Geschenkgutscheine des Lieblingsladens von Larriah. Als die Truppe auftauchte, hüpfte die Kleine vor Freude auf und ab.

------------------

Mehr zum Thema:

„Ich war bumsvoll“ – Bastian Pastewka mit Vollrausch auf Geburtstagsparty

Geburtstagsparty vorbildlich im Treppenhaus angekündigt – die Reaktion eines Nachbarn ist einfach unfassbar

Mit Überraschungsgast und Tätowierer – Diese Mega-Party schmiss Heidi Klum für ihre Tochter Leni (13)

------------------

Gemeinsames Kuchenessen

Auf der Facebookseite der Polizeiwache ist auf zahlreichen Fotos zu sehen, wie die uniformierten Beamten gemeinsam mit der Achtjährigen Kuchen essen. Sie ist von zahlreichen Ballons umgeben und sichtlich glücklich über die unangekündigten Gäste.

Für die spontane Aktion wird die Wache im Netz gefeiert. „Selbst in Deutschland ist eure großartige Aktion angekommen“, schreibt eine Facebook-Nutzerin, „Gut gemacht! Ihr habt ein kleines Mädchen glücklich gemacht. Toller Job!“ Ein anderer Nutzer der Plattform findet: „Ihr zeigt Menschlichkeit!“ (raer)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen