Maddie McCann: Überraschende Wende im Kriminalfall – „Es ist alles sehr geheim“

Der Vermisstenfall Maddie McCann

Es ist einer der Aufsehen erregendsten Vermisstenfälle der letzten Jahre: der Fall Maddie McCann.

Beschreibung anzeigen

Plötzliche Wende in einem der emotionalsten Vermisstenfälle aller Zeiten: Kann der Vermisstenfall um die kleine Maddie McCann doch noch aufgeklärt werden?

Wie die britische Zeitung „Mirror“ unter Berufung auf die „Correiro da Manha“ berichtet, sei die Polizei der Lösung des Falls ein entscheidendes Stück näher gekommen.

Vermisstenfall Maddie McCann: Stehen die Ermittler vor einem Durchbruch?

Demnach seien britische Beamten bei ihren Kollegen in Portugal gewesen. Diese haben demnach einen „ausländischen Mann“ im Visier. Er soll 2007 sich im portugiesischen Urlaubsort aufgehalten haben. In dieser Zeit verschwand Maddie McCann auf mysteriöse Art und Weise.

Um wen es sich bei dem verdächtigen Mann handelt, wollte die Polizei laut „Mirror“ nicht sagen. „Die Briten waren vor kurzem hier, es gab Gespräche im Polizeibüro der Stadt. Es ist alles sehr geheim, aber im Fall Maddie ist das ja immer so. Nur die Polizei weiß, wer der Verdächtige ist“, zitiert die Zeitung eine geheime Quelle.

Die Ermittlungen seien zwar vorerst eingestellt woren. Laut „Correio da Manha“ handelte es sich aber um einen polizeibekannten Mann.

------------------------------

Mehr Themen:

Angela Merkel gibt dem ZDF kein Sommer-Interview – aus diesem Grund

Heftige Vorwürfe gegen Erika Steinbach: „Mitschuld an seinem Tod“

AfD: Umfrage-Schock für die Partei – in Ostdeutschland!

------------------------------

Deutscher Phädophiler stand unter Verdacht

Im Mai war der deutsche Phädophile Martin Ney als Verdächtiger gehandelt worden. Ob es sich bei dem polizeibekannten Mann um den 48-jährigen Deutschen handelt, ist unklar. Der „Maskenmann“ sitzt seit 2011 in Haft - wegen Mordes an drei Jungen. Ney soll dem Phantombild ähneln, dass 2007 kurz nach dem Verschwinden von Maddie McCann erstellt wurde.

---------------------

Das ist Maddie McCann:

  • Maddie McCann ist am 12. Mai 2003 in Leicester, England geboren
  • Maddie McCann verschwand am 3. Mai 2007 aus einer Ferienwohnung im portugiesischen Praia da Luz
  • Seitdem wird das kleine Mädchen vermisst

----------------------

Ney soll auch schon zum Verschwinden von Maddie McCann befragt worden sein, aber nichts mit dem dem Fall zu tun haben wollen. >>> hier mehr dazu

Hoffnungsschimmer für Eltern?

Es ist zumindest ein neuer Hoffnungsschimmer für Maddies Eltern Kate und Gerry. Auf ihrer Internetseite schrieben sie zuletzt: „Es ist beruhigend zu wissen, dass die Ermittlungen weitergehen und viele Menschen auf der ganzen Welt wachsam sind.“

Es bleibt zu hoffen, dass sie nach zwölf Jahren endlich Klarheit über das Schicksal ihrer Tochter bekommen.

 
 

EURE FAVORITEN