Lob von der Kanzlerin: Angela Merkel macht Sophia Thomalla ganz verlegen

So wählen die Promis bei der Bundestagswahl
Beschreibung anzeigen
  • Sophia Thomalla ist bekennender Merkel-Fan
  • Jetzt erzählt das Model vom Treffen mit der Kanzlerin
  • Darum war Thomalla ganz verlegen

Hamburg.  Viele verbinden mit Sophia Thomalla provokante Outfits und immer neue Liebesgeschichten. Was viele allerdings überrascht hat: Das Model hat auch eine konservative Seite!

Erst vor wenigen Wochen hatte sich die 27-Jährige als Merkel-Fan geoutet. Die Kanzlerin traf Thomalla bei einer Podiumsdiskussion über „Frauen im Fokus“. Jetzt verrät sie in der Gala, wie sie das Treffen erlebt hat – und warum sie bei Angela Merkel ausnahmsweise mal ganz verlegen war.

Merkel lobt Sophia Thomalla

Nach der Veranstaltung habe Angela Merkel zu ihr gesagt, „... dass sie es toll fände, eine Frau wie mich zu sehen, (...), die selbstbestimmt und nach ihren Wünschen in unserer Gesellschaft lebt und sich entfalten kann, wie sie es sich wünscht“, so Sophia Thomalla.

Merkel habe erklärt, dass das in vielen Kulturen und Gesellschaften nicht selbstverständlich sei und lobend gesagt: „Und das mache sie froh, und sie schaue mich gern an ....“

--------------------------------

Mehr zum Thema:

Sophia Thomalla trifft Kanzlerin Angela Merkel – und bleibt dabei mal ganz züchtig

Mit Emoji-Raute: Sophia Thomalla zieht für Merkel in den Wahlkampf

Gavin Rossdale postet neues Bild mit Sophia Thomalla - und zeigt dabei viel Selbstironie

--------------------------------

Sophia Thomalla ganz berührt

Laut Gala war Sophia Thomalla von Merkels Worten ganz berührt: „Ich bin ein „Tough Cookie (...) Aber diese Worte machen mich stolz und ein wenig verlegen.“ Eine Seltenheit, dass Thomalla mal die Worte fehlen.

(jha)

 
 

EURE FAVORITEN