Lidl: Kunden sehen dieses Produkt – dann werden sie stinksauer

Bekommt Lidl nun einen Negativ-Preis? Die Kunden gehen jedenfalls an die Decke.
Bekommt Lidl nun einen Negativ-Preis? Die Kunden gehen jedenfalls an die Decke.
Foto: dpa

Nicht nur Lidl packt Obst, Kuchen und Gemüse in Plastik ein und erzürnt damit die Deutsche Umwelthilfe (DUH). Doch die Organisation hat insgesamt schon sechs Produkte des Discounters für den Negativpreis „Goldener Geier“ nominiert.

Verbraucher hatten der Organisation die in ihren größten Umweltsünden in Supermärkten mitgeiteilt. Auch andere Discounter und ihre in Plastik eingepackten Produkte stehen am Pranger.

Lidl von Deutscher Umwelthilfe nominiert

Wie die Deutsche Umwelthilfe mitteilt, können Verbraucher noch bis Ende August auf der Internetseite über den „Gewinner“ abstimmen.

Die Umwelthilfe hat Produkte aus rund 200 Einsendungen von Verbrauchern ausgewählt.

Sinnlos in Plastik gehüllte Produkte? Verzehrfertige Melonenstücke von Rewe nominiert

Auch Rewe-Produkte und damit auch der Supermarkt selbst gehört zu den Nominierten. Wie die DUH mitteilt, gehören zu den Nominierten auch verzehrfertige Melonenstücke von Rewe, Gartenkräuter von Edeka und ein Stück Apfelkuchen von Lidl.

Sie werden alle in Plastikschalen und mit Folie umwickelt verkauft. Sehr zum Ärger der Verbraucher, die die Produkte entsprechend benennen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++Lidl spottet mit Werbung über Konkurrenz: Jetzt würgt Edeka dem Discounter einen rein – wann reagiert Aldi?+++

+++ Voerde: Tödlicher Stoß ins Gleis – diese eine Frage bleibt nach wie vor offen +++

+++ A1: Aufmerksamer Autofahrer macht schockierende Beobachtung +++

-------------------------------------

Deutsche Umwelthilfe sucht die größten Verpackungssünden

Die Umwelthilfe schreibt in ihrem Aufruf: „Vielen Dank für eure etlichen Einreichungen absurder und unnötiger Plastikverpackungen. Wir haben die am häufigsten genannten ausgesucht. Nun habt ihr die Qual der Wahl: Stimmt aus den sechs nominierten Produkten über die unnötigste Plastikverpackung ab! Wir sind gespannt. Dem Hersteller oder dem Händler, der die meisten Stimmen bekommt, verleihen wir für die unsinnigste Verpackung den Goldenen Geier. Stoppe mit uns den Verpackungswahnsinn! Jetzt abstimmen.“

„Eine Wassermelone, genauso wie Kräuter, in Plastik zu verpacken.. Beides ziemlich unlogisch und unnötig“

Bei der Umfrage zeigt sich deutlich, dass die Kunden über die in ihren Augen unnötigen Verpackungen verärgert sind. Dabei stehen vor allem die Melonenstücke im Vordergrund.

So schreibt Instagram-Nutzer: tii_n.k_ exemplarisch für viele Kommentatoren: „Eine Wassermelone, genauso wie Kräuter, in Plastik zu verpacken..Beides ziemlich unlogisch und unnötig. Versuchen sich alle das Leben so einfach wie möglich zu gestalten und andere Lebewesen müssen drunter leiden. So egoistisch.“

++ Lidl verspottet Konkurrenz in Werbespot – dann geht es richtig rund ++

Zwar sind auch viele Nutzer unter den Kommentaren, die sich fragen, ob man Plastik generell verdammen sollte, jedoch überwiegen Nutzer, die ihre Stimme sachlich für die in Plastik verpackte Melone oder die Kräuter abgeben. (mj)