Lidl: Discounter verkauft DIESES Produkt – jetzt regen sich alle auf

Lidl: Kunden regen sich über ein bestimmtes Produkt auf.
Lidl: Kunden regen sich über ein bestimmtes Produkt auf.
Foto: dpa

Aufreger beim Lebensmitteldiscounter Lidl. Und das alles nur wegen eines Produkts.

Denn kurz vor Wiesn-Start am 21. September hat Lidl Trachtenmode ins Sortiment aufgenommen. Der Discounter will nun in das Wiesn-Geschäft einsteigen. Doch eine Herren-Trachtenbermudas im Lederhosen-Look dürfte bei Münchnern für Kopfschütteln sorgen.

Dnd dann ist das Stück auch noch bereits ausverkauft. Kunden wundern sich darüber und ziehen die Sinnhaftigkeit des Lidl-Angebots in Zweifel.

Lidl bietet Wiesn-Mode zum Spottpreis an – Kunden überrascht

Für ein passendes Auftreten auf dem größten Volksfest der Welt geben Oktoberfest-Fans auch gerne mal etwas mehr aus. Doch Kunden, die nach einem richtigen Schnäppchen suchen, können jetzt beim Discounter günstig zuschlagen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Lidl begeht peinlichen Fehler – Kunden bitter enttäuscht

Frau lässt im Krankenhaus die Geräte ihres Bruders abstellen – wenige Wochen später erhält sie einen unerwarteten Anruf

Lunge kollabiert: Teenager warnt vor DIESER alltäglichen Gefahr

China: Junge steckt Nadel in seinen Penis – seine Erklärung ist völlig verrückt

-------------------------------------

Der Billig-Preis allein überzeugt viele Kunden jedoch nicht. Sie bezweifeln, dass andere sich mit dieser Art von Lederhose zufrieden geben können.

Unverständnis bei Lidl-Kunden: „Bei Mario Barth sind auch die Stadien voll“

Auch die Auswahl missfällt Kunden. So schreibt Nutzer taunusbabbel: „Bei Mario Barth sind auch die Stadien voll, Menschen gehen zum Oktoberfest am Waldstadion und quetschen sich in Dirndl von Aldi oder Lidl. Muss man nicht verstehen.“

Kunden stellen sich Fragen zu Lidl-Trachtenmode – Identifikation mit Münchener Tracht?

Auch dieser Nutzer zieht die Idee von Lidl nicht in Betracht. „Ich bezweifle ja, dass sich jeder Australier, der zum Oktoberfest nach München kommt und ein Plastik Dirndl für 19,99 Euro bei Lidl kauft, sich mit der Kultur identifiziert.“

Die Kunden verstehen den Erfolg der Trachtenmode im Ausverkauf nicht. Besonders die Preise sind ihnen schleierhaft.

Mit einer anderen Neuerung ist der Discounter bei seinen Kunden wesentlich besser angekommen.

Lidl führt große Neuerung ein und vereinfach damit Familieneinkauf

Kürzlich hat der Discounter nämlich eine besondere Erneuerung eingeführt. Die Einkaufswagen mit Babyschale oder Kindereinkaufswagen gibt es sowieso im Discounter. Doch nun hat Lidl auch Zwillingseinkaufswagen eingeführt. Also haben in jedem Einkaufwagen zwei Kinder nebeneinander Platz. Damit sollte das Einkaufen für Eltern von Zwillingen oder Geschwisterkindern deutlich angenehmer sein.

++Lidl: Discounter führt DIESE krasse Neuerung ein – Kunden rasten aus vor Glück++

Wir haben beim Discounter nachgehakt. Lidl antwortete auf eine Anfrage dieser Redaktion: „Wir wollen unseren Kunden ihren Einkauf so einfach und angenehm wie möglich machen.“

Neben den bereits vorhandenen „Spezialeinkaufswagen“ sollen jene für Zwillinge aber nicht an jeder Filiale zur Verfügung stehen. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN