Lidl bringt neues Produkt auf den Markt – die Kunden rasten aus: „Es herrscht Krieg“

Ein Lidl-Angebot hatte es den Kunden in Frankreich ganz besonders angetan.
Ein Lidl-Angebot hatte es den Kunden in Frankreich ganz besonders angetan.
Foto: imago images / A. Friedrichs

Vor langen Wochenenden wird es im Supermarkt gerne mal voll und stressig. Die langen Schlangen an der Kasse stehen allerdings in keinem Vergleich zu den tumultartigen Szenen, die sich wegen eines speziellen Angebots in einer Lidl-Filiale in Frankreich abgespielt haben.

Und dabei ging es bei Lidl diesmal nicht um den neuen besten Preis für die Literflasche Cola. Auch nicht um besonders günstigen Preis für Marken-Frischkäse.

Lidl mit besonders günstigem Elektro-Angebot

Der Grund dafür war anderes Produkt, auf das die Kunden offenbar ganz besonders scharf waren. Es war schwarz, hatte einen Internetanschluss und kostete schlappe 359 Euro.

Und mit dem Preis war das Teil viel günstiger als vergleichbare Geräte von Markenherstellern, für die Kunden locker bis zu 1000 Euro auf den Tisch legen müssen.

Kampf um Küchengerät bei Lidl

Die Kunden rissen sich um die günstige Küchenmaschine „Monsieur Coiusine Connect“. Eine Frau postete ein Video davon bei Twitter.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi: Mann geht bei Supermarkt einkaufen – als er wieder rauskommt, wartet schon die Polizei auf ihn

Lidl haut veganen Burger raus – und erntet saftige Kritik: „Ich bin so enttäuscht“

• Top-News des Tages:

Hund spielt fröhlich im Vorgarten – was eine Postbotin mit ihm macht, ist grausam

Diät: Frau wiegt sich jeden Tag – eines Tages findet sie diese herzzerreißende Nachricht auf der Waage

-------------------------------------

Dank des günstigen Angebots habe Lidl am ersten Verkaufstag schon etwa 60 bis 70 Prozent des Küchenmaschinen-Vorrats verkauft, berichtete der französische TV-Sender BFMTV.

Mehr als 500.000 Menschen staunen über wilde Szenen bei Lidl

Eine Kundin hat den Kampf um die Küchenmaschine bei Lidl gefilmt und bei Twitter hochgeladen. Das Video kommentierte sie passenderweise mit den Worten „Es herrscht Krieg“. Bisher haben mehr als 500.000 Menschen das Video angeklickt.

Und die Twitter-Nutzer sind sich einig: Krasse Szenen bei Lidl in Frankreich. „Unglaublich. Sie benehmen sich wie Tiere!“, staunt eine Nutzerin. „Sieht aus wie die Kinder an Weihnachten unter dem Tannenbaum“, spottet eine andere. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN