Lidl begeht peinlichen Fehler – Kunden bitter enttäuscht

Kunden wollten bei Lidl einen E-Roller kaufen. Doch die Nachfrage war sehr groß.
Kunden wollten bei Lidl einen E-Roller kaufen. Doch die Nachfrage war sehr groß.
Foto: imago images / Dean Pictures

Aldi hatte bereits Anfang Juni den E-Roller angeboten und für einige enttäuschte Gesichter gesorgt. Die Kunden stürmten den Laden und stellten frustriert fest: Der Elektro-Roller war bereits am ersten Tag ausverkauft.

>>> hier mehr dazu.

Jetzt zieht Lidl nach und nimmt das gleiche Modell ins Programm. Doch Lidl muss auch mit Problemen kämpfen.

Lidl begeht Fehler - Kunden enttäuscht

Wie das Technikmagazin Chip berichtet, sei auch der E-Roller bei Lidl vergriffen gewesen. Demnach soll das Angebot schon nach einem Tag (6. August) nicht mehr vorrätig gewesen sein. Beim Hersteller soll er zur gleichen Zeit auch nicht mehr auf Lager gewesen sein.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Aldi in Köln: Was ein Kunde beobachtet, ist einfach nur traurig

Aldi: Kunden flippen völlig aus – wegen DIESES neuen Produkts

Lidl: Kundin bemerkt riesigen Produkt-Fehler, dann wird es peinlich

Aldi und Lidl: Jetzt greifen sie dm und Rossmann an – mit DIESEM Plan

-------------------------------------

Lidl habe laut dem Online-Portal von „leichten Lieferverzögerungen“ und einer Verschiebung von „einigen Tagen“ gesprochen. Doch wie es scheint, sei der Discounter wohl mit der massiven Nachfrage überfordert.

Online-Bestellung einer Kundin verzögert sich massiv

Eine Kundin wandte sich an Chip und legte eine Email über eine Online-Bestellung vor, in der Lidl vorausgesagt haben soll, dass der heißersehnte E-Roller erst in der Woche vom 16. bis zum 22. September geliefert werden könne. Dafür entschuldige sich der Discounter mit Sitz in Neckarsulm.

+++Aldi: Beliebtes Angebot vor Ladenöffnung schon ausverkauft – „Kann doch nicht wahr sein“ +++ „Verarsche pur!“+++

Ursprünglich sollte der Artikel wohl innerhalb von 14 Tagen geliefert werden. Nun muss sich die Kundin also weitere vier Wochen gedulden. Hoffentlich ist dann das Wetter auch noch gut; nicht, dass die Kundin ihr neues Gefährt erst im nächsten Sommer Probefahren kann.

Ob Aldi den Roller wieder anbieten wird, sei unklar. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt und wenn es vielleicht keinen E-Roller im Angebot gibt, könnte es doch sein, dass wieder der beliebte Gasgrill einen Run auf die Discounter auslöst. Hier mehr zu dem Ansturm bei Aldi lesen>>>

 
 

EURE FAVORITEN