Licht aus für die "Earth Hour"

Überall auf der Welt ging am 28. März für eine Stunde um 20.30 Uhr das Licht aus – zumindest ein bisschen: Die "Earth Hour" sollte das Umweltbewusstsein erhöhen und das Energiesparen unterstützen.
 
 

EURE FAVORITEN