Let's Dance: Beliebter Profi sagt ab – und lässt Fans rätselnd zurück

Ein beliebter Zuschauerliebling wird nicht an der großen Live-Tour von Let's Dance teilnehmen.
Ein beliebter Zuschauerliebling wird nicht an der großen Live-Tour von Let's Dance teilnehmen.
Foto: TVNOW / Gregorowius

Im November wird die beliebte RTL-Tanzshow „Let's Dance“ auf großer Live-Tour durch 16 deutsche Städte ziehen. Doch ein Fan-Liebling wird nicht an der Tour teilnehmen.

Die Gewinnerin der Jahre 2017, 2018, 2019 und der Profi-Challenge 2019 von Let's Dance Ekaterina Leonova wird nicht auf der Live-Tour im Herbst dabei sein.

Let's Dance: Live-Tour 2019 ohne Ekaterina „Ekat“ Leonova

Das teilte die Tänzerin mit dem Spitznamen „Ekat“ ihren Fans am Freitag auf Instagram mit.

Eine Erklärung, wieso sie nicht dabei ist gibt sie nicht. Gleichzeitig will sie aber auch verhindern, dass es zu wilden Vermutungen kommt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Wetter: Böse Unwetter, Sturm und Hagel am Samstag – doch das ist nicht alles

Essen: War alles ganz anders? Mutter des angeblichen U-Bahn-Schubsers (14) mit scharfer Kritik an der Polizei

• Top-News des Tages:

Duisburg: Jugendliche verprügeln Polizisten – dann machen sie es noch schlimmer

dm: DIESES Produkt sorgt für Hysterie bei den Kunden

-------------------------------------

Fans sind traurig über die Bekanntgabe

„Um allen Spekulationen vorweg den Wind aus den Segeln zu nehmen, es liegt nicht an meiner Aufenthaltserlaubnis, an meinem zukünftigen Job oder an meinem angeblichen Gesundheitszustand“, schreibt die Tänzerin auf Instagram.

Die Fans der Profitänzerin sind sichtlich traurig über die Bekanntgabe. Unter dem Bild kommentieren sie:

  • „Liebe Ekat, wer soll denn jetzt gewinnen? Ich und viele, viele andere Zuschauer werden dich auf jeden Fall vermissen!“
  • „Ich will das nicht glauben, mein Frau hat die Karten nur wegen dir gekauft.“
  • „Ich hab die Karten in Dortmund nur wegen dir gekauft.“
  • „Das ist sehr sehr schade!“
  • „Du bist und bleibst meine Lieblingstänzerin!“

An einer Schwangerschaft liegt es nicht

Die Vermutung über eine mögliche Schwangerschaft dementierte sie bereits in den Kommentaren. Weshalb sie nun nicht bei der Live-Tour dabei ist, erklärt sie aber nicht.

Viele Projekte kollidieren zeitlich mit der Tour

Der Veranstalter der Let's Dance-Tour, Semmel Concerts hat ebenfalls ein Statement veröffentlicht. Wie bei RTL zu lesen ist, heißt es in diesem:

  • „Dass Ekaterina Leonova nicht bei der Tour ist haben wir zur Kenntnis genommen und bedauern es. 'Let's Dance' hat in den vergangenen Jahren viele großartige Tänzerinnen und Tänzer zum Vorschein gebracht und leider ist es uns nicht möglich, jede/n davon mit auf die große Tournee zu nehmen. Viele von ihnen haben neben 'Let's Dance' auch noch eine Tanzschule bzw. stecken in anderen Projekten, sodass es leider zeitlich mit der Tour kollidiert.“

Da Ekat im gleichen Instagram-Post, in dem sie bekanntgegeben hat, nicht bei der Tour dabei zu sein auch schreibt, ihre Follower bald über Workshops und weitere Termine im Herbst zu informieren, könnte es auch ganz einfach zeitliche Gründe haben, dass sie nicht an der Live-Tour teilnehmen wird. (db)

 
 

EURE FAVORITEN