Kreuzfahrt-Schock: Corona-Fälle auf Tui-Schiff – zahlreiche Reisende in Quarantäne

Nicht nur Corona: das waren die größten Epidemien der Menschheit

Nicht nur Corona: das waren die größten Epidemien der Menschheit
Beschreibung anzeigen

Corona-Schock auf der Kreuzfahrt!

Das Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 2“ von Tui Cruises befindet sich aktuell im Hafen von Gran Canaria, wo nach jeder einwöchigen Kreuzfahrt ein Passagierwechsel stattfindet. Vor der Abreise müssen sich alle Kreuzfahrt-Gäste einem Coronatest unterziehen – und hierbei sind zwei Passagiere und ein Crew-Mitglied positiv getestet worden!

Kreuzfahrt-Schock: Corona-Ausbruch auf Tui-Schiff – zahlreiche Reisende in Quarantäne

Aus Sicherheitsgründen sind 24 weitere Personen in Quarantäne gesteckt worden, weil sie mindestens 15 Minuten lang in einem Abstand von weniger als 1,5 Metern mit den Infizierten zusammen waren. Immerhin: Alle 24 Personen sind negativ getestet worden. Auch sonst hat es keine weiteren positiven Corona-Befunde gegeben. Das berichtet das Branchen-Portal „Kreuzfahrt Aktuelles“.

Für die Quarantäne sind die betroffenen Personen in ein Hotel gebracht worden, wo sie von einem Tui Cruises-Dienstleister betreut werden. Die Reederei wird sich zudem nach Ende der Quarantäne um die Rückreise der Kunden kümmern. Zu den Hintergründen der Infizierungen vermutet man, dass die die betroffenen Personen überwiegend während eines Landausflugs zusammen gewesen sein sollen.

--------------------

Das ist TUI Cruises:

  • Die TUI Cruises GmbH ist eine Kreuzfahrtgesellschaft mit Sitz in Hamburg
  • die Flotte besteht aus sieben Kreuzfahrtschiffen
  • alle Schiffe haben den Namen „Mein Schiff“ sowie einen weiteren Zusatz
  • drei weitere Schiffe befinden sich im Bau

--------------------

Kreuzfahrt-Passagiere müssen zehn Tage im Hotel bleiben

Die Quarantäne soll zehn Tage lang dauern, richtet sich nach den Vorgaben der spanischen Behörden. Den in Quarantäne befindlichen Personen ist eine Ansprechperson zur Verfügung gestellt worden, die auch kleinere Besorgungen übernehmen wird.

--------------------

Mehr News zum Coronavirus:

++ Köln will Kinder in Kitas jetzt regelmäßig auf Corona testen – und setzen auf eine besondere Strategie ++

++ Urlaub: Mallorca steht vor gewaltiger Corona-Lockerung – aber dieser Tag bereitet jetzt allen Sorge ++

--------------------

Es bleibt zu hoffen, dass niemand einen schweren Krankheitsverlauf erleiden und die Rückreise problemlos laufen wird. (mg)

--------------------

Weitere Top-Themen:

++ Martin Rütter: Frauchen mit heiklem Versprecher – doch der Hundeprofi fühlt mit ++

++ Beatrice Egli lüftet intimes Geheimnis: „Hab gute Freunde, die organisieren mir das“ ++

++ Sarah Lombardi kann es nicht fassen: „Warum sagt mir das denn keiner?“ ++

--------------------

Er ist DIE mahnende Stimme während der Corona-Krise in Deutschland. Jetzt warnt SPD-Gesundheitspolitiker und Epidemiologe Karl Lauterbach vor schwierigen Beratungen beim Bund-Länder-Gipfel am kommenden Mittwoch – und zieht einen Vergleich, den jeder versteht! Hier erfährst du alle Details.