Veröffentlicht inPanorama

Kleinster Mensch der Welt ist nur einen halben Meter groß

SAT_EUROPE__FLIP__5905708_0.jpg
Chandra Bahadur Dangi (L), a 72-year-old Nepali is presented with a certificate by a Guinness World Records official after being declared the world's shortest man at 54.6 centimetres (21.5 inches) tall in Kathmandu on February 26, 2012. Dangi, a 72-year-old man from a remote valley in southwestern Nepal was on Sunday declared the shortest man ever documented after being measured by Guinness World Records officials. AFP PHOTO/Prakash MATHEMA
Mit gerade einmal 54,6 Zentimeter Körpergröße ist ein Nepalese nun offiziell der kleinste Mensch der Welt. Ein Arzt und ein Vertreter des Guinness-Komitees bestätigten nach einer Messung am Samstag die Körpergröße des 72-jährigen Chandra Bahadur Dangi.

Kathmandu. 

Ein 54,6 Zentimeter großer Nepalese ist zum kleinsten erwachsenen Menschen der Welt erklärt worden. Der 72-jährige Chandra Bahadur Dangi sei der kleinste Erwachsene, dessen Maße jemals dokumentiert worden seien, erklärte das Guinness-Buch der Rekorde am Sonntag. Bislang war der Philippiner Junrey Balawing als kleinster Mann der Welt angesehen worden. Er ist jedoch 5,3 Zentimeter größer als der Nepalese.

Dangi erzählte den Rekordwächtern, dass er bislang kein leichtes Leben gehabt habe. Mit zwölf Jahren hatte er bereits beide Eltern verloren. Er wurde dann von Angehörigen als Attraktion herumgereicht. Eine Frau fand er nicht. „Bislang war seine Statur für ihn eine Last“, hieß es in einer Guinness-Erklärung. „Aber er hofft, dass der Rekordtitel einen Wechsel mit sich bringt.“

Der zwölf Kilogramm schwere Mann bestreitet seinen Lebensunterhalt mit dem Anfertigen von Jute-Kopfbändern. Sein Heimatdorf im Bezirk Dang verließ er so gut wie nie. In die 350 Kilometer entfernte Hauptstadt Kathmandu kam er nun erstmals, um sich für den Rekord-Eintrag messen zu lassen. „Ich möchte gern fremde Länder besuchen und Menschen aus der ganzen Welt treffen“, sagte er.(afp/dapd)