Kein Witz: Stefan Mross lebt jetzt im Wohnmobil – inklusive Waschmaschine und Rasenmäher

Moderator und Musiker Stefan Mross im Europa-Park nach einer Pressekonferenz zur diesjährigen Staffel der ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“.
Moderator und Musiker Stefan Mross im Europa-Park nach einer Pressekonferenz zur diesjährigen Staffel der ARD-Unterhaltungsshow „Immer wieder sonntags“.
Foto: Patrick Seeger / dpa
  • Stefan Mross lebt mit seiner Freundin in einem Wohnmobil
  • Der Moderator und Schlagermusiker zog im Frühjahr in das Zuhause auf Rädern
  • Seine Partnerin hat dazu eine ganz eigene Einstellung

München.  Volksmusiker und Fernsehmoderator Stefan Mross hat das Leben auf Rädern für sich entdeckt und lebt derzeit im Wohnmobil nahe Rust. „Ich hatte die Hotelzimmer so satt!“, sagte der 42-Jährige der in München erscheinenden Zeitung „tz“.

„Ich habe 30 Jahre lang, jedes Jahr, in 250 Hotelbetten geschlafen.“ Dort habe er nicht mehr richtig schlafen können. Mehr als zehn Meter lang und zweieinhalb Meter breit ist das neue Zuhause. „Meine komplette Kleiderstange ist dabei, eine Waschmaschine ist drin, Bügeleisen, Bügelbrett, ein Rasenmäher, alles komprimiert auf vier Rädern“, sagte der gebürtige Traunsteiner.

Für Anna-Carina kein Problem

Stefan Mross lebt seit dem Frühjahr gemeinsam mit Freundin und DSDS-Sternchen Anna-Carina Woitschack (25) auf einem Campingplatz nahe Rust in Baden-Württemberg, wie die Zeitung schreibt. Aus dem Europapark in Rust wird die ARD-Sendung „Immer wieder sonntags“ übertragen, die Mross moderiert.

Für Woitschack ist das Camping-Leben kein Problem: „Sie kennt das gar nicht anders, denn sie kommt aus einer Schaustellerfamilie. Sie muss sich eher umstellen, wenn sie im Haus ist“, so Mross. (dpa)

 
 

EURE FAVORITEN