Achtung: Dieser Gegenstand in deiner Wohnung kann für deine Katze tödlich sein

Eine Katze ist am Mittwoch beinahe an einer schweren Salz-Vergiftung gestorben. (Symbolbild)
Eine Katze ist am Mittwoch beinahe an einer schweren Salz-Vergiftung gestorben. (Symbolbild)
Foto: imago images / Panthermedia

Als Maddie Smith aus Neuseeland am Mitwochmorgen aufwachte, entdeckte sie, dass ihre geliebte Katze Ruby sich komisch verhielt.

Die Katze taumelte und ihr Kopf hing komisch herunter. Doch Smith dachte sich nichts dabei und schob es auf die Kälte, da in Neuseeland gerade Winter herrscht. Was Maddie Smith nicht wusste, war die Tatsache, dass die Katze Ruby sich in der Lebensgefahr befand.

Jetzt will Maddie Smith auch andere Katzenbesitzer warnen und verbreitet ihre Story auf Facebook. Denn das Leben der Katze war wegen eines ganz normalen Gegenstands in Gefahr.

Am Abend verschlechtert sich der Zustand der Katze enorm

Am Mittwoch drehte Smith erstmal die Heizung auf und ging zur Arbeit. Als Smith Mittwochabend nach Hause kam, erkannte sie die Katze kaum wieder.

Die Katze konnte nicht richtig laufen. Sie konnte ebenfalls nichts sehen oder hören. Ihre Zunge war angeschwollen, sodass Ruby weder trinken, noch essen konnte.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Armes Deutschland: Hartz 4 – Empfänger erhält Morddrohungen nach Auftritt bei RTL2

GZSZ: Ex-Star will zurück in die Serie – doch es gibt ein großes Problem

• Top-News des Tages:

Brand im Flugzeug: Unfassbar – Crew lässt Passagiere einfach im Stich

Meghan Markle: Neue Details zur Taufe von Baby Archie – Prinz Harry geht drastischen Schritt

-------------------------------------

Blutwerte zeigen Erschreckendes

Schnell eilte die Familie mit der Katze in eine Tierklinik. In Rose Avenue Vet Hospital wurde die Katze untersucht.

Zuerst rätselten die Ärzte, da Rubys Tests alle normal ausfielen. Doch dann kamen die Ergebnisse der Blutprobe. Diese zeigten Erschreckendes: Das Blut der Katze hat sehr hohe Natrium-Werte. Die Katze litt unter einer Salz-Vergiftung.

Ursache der Salz-Vergiftung – Salzkristalllampe

Schnell wurde die Ursache gefunden. Maddie Smith hat Zuhause eine Salzkristalllampe stehen. Sie sah die Katze oft an der Salzkristalllampe lecken.

+++Mann ist eifersüchtig auf die Katze seiner Freundin – und schmiedet einen fürchterlichen Plan+++

Smith wusste nicht, dass von der Lampe solch eine große Gefahr ausging. Die Katze hat anscheinend über das Lecken sehr viel Salz in ihren Körper aufgenommen.

Katze mittlerweile außer Lebensgefahr

Durch die Vergiftung ist Rubys Gehirn angeschwollen. Ihr Zustand war kritisch. Mittlerweile befindet sich die Katze außer Lebensgefahr.

+++Hund: Dieser kleine Fehler kann dein Tier töten+++

Smith will jetzt alle anderen Katzen- und auch Hundebesitzer warnen. Die Salz-Vergiftungen sind für die Tiere äußerst gefährlich und können schnell zum Tode führen.

Für Smith ist die Sache klar: „Meine Lampe bleibt nicht mehr in unserem Haus stehen, so viel ist sicher“.

 
 

EURE FAVORITEN