Veröffentlicht inPanorama

Junges Paar will Kanada erkunden: Und wird erschossen

van.jpg
Der geplante dreiwöchige Road Trip des jungen Paares endete bereits nach zwei Tagen – tödlich. (Symbolfoto) Foto: imago images / Design Pics
  • Ein junges Paar lernte sich 2017 zufällig während einer Reise kennen
  • Sie verliebten sich und bereisten die Welt
  • Ihr Road Trip durch Kanada nahm ein fürchterliches Ende

Es war eine Geschichte, wie sie im Buche hätte stehen können. Nur, dass sie dieses Mal kein gutes Ende nahm. Chynna Noelle Deese (24) aus Charlotte in North Carolina und ihr Freund Lucas Robertson Fowler (23) aus Australien sind am vergangenen Montag tot am Rande eines abgelegenen Highways im kanadischen British Columbia aufgefunden worden.

Medienberichten zufolge war das junge Paar erst zwei Tage auf einem geplanten Road Trip durch Kanada unterwegs. Es ist nicht klar, ob die Beiden Opfer eines gezielten Verbrechens wurden oder einfach zur falschen Zeit am falschen Ort waren.

Kanada: Junges Paar will einen Road Trip machen – und wird tot aufgefunden

Chynna und Lucas lernten sich im Jahr 2017 zufällig in einem Hostel in Kroatien kennen und verliebten sich schnell ineinander. „Sie haben sich reisend kennengelernt und das einfach gemeinsam weitergeführt“, so Chynnas Bruder British gegenüber dem Sender WBTV.

Sie reisten gemeinsam durch Europa, Amerika und Asien. Ende 2018 kam Lucas für drei Monate nach Charlotte und lebte bei der Familie seiner Freundin. Als er einen Job auf einer Rinderfarm erhielt, zog er nach Kanada.

Gemeinsam bereisten sie die Welt

Von dort planten sie ihren dreiwöchigen Road Trip. Lucas kaufte von seinem Ersparten einen alten Van, baute ihn zum Camper um.

Am Montag wurden die beiden am Rand des Alaska Highways aufgefunden. Erschossen. Sie waren etwa 20 Kilometer von den Liard Hot Springs entfernt – einem beliebten Touristenspot.

————————————

• Mehr Themen:

Voerde: Mann schubst Frau vor Zug, Witwer mit schockierender Aussage

Junge (11) macht mit diesem genialen Trick das Geschäft seines Lebens – bis die Polizei anrückt

• Top-News des Tages:

Wetter: Nach heftigen Unwettern folgt der nächste Wetter-Schock – „Lebensgefährlich“

Mann rettet Hund und nimmt ihn bei sich auf – dann passiert eine folgenschwere Kette von Ereignissen

————————————-

Ermittler hoffen auf Aufnahmen und Zeugenberichte

Wie bei WBTV zu lesen ist, hoffen die Ermittler nun, dass jemand genauere Informationen, wie zum Beispiel Dashcam-Aufnahmen der beiden hat. Viele Fragen bleiben offen: Wer hat das junge Paar zuletzt gesehen? Wer mit ihnen gesprochen?

Laut Abcnews wird vermutet, dass die beiden in der Nacht zwischen Sonntag und Montag ermordet worden sind. Chynnas Mutter hat etwa 48 Stunden nachdem sie vom Tod ihrer Tochter erfahren hat, mit WBTV in einem Telefoninterview über den Vorfall gesprochen.

Warum mussten die beiden sterben?

„Ich möchte einfach nur wissen warum. Ich meine, was war der Grund dafür?“, erzählt die trauernde Mutter. Ihre Tochter war schon oft in verschiedenen Ländern unterwegs, daher war es normal, dass sie sich über längere Zeit nicht gesehen haben.

„Irgendwann ist sie immer nach Hause gekommen. Es fühlt sich einfach nicht echt an. In meinen Gedanken hoffe ich noch immer, dass wieder nach Hause kommen wird.“

Lucas‘ Familie wird bald nach Kanada reisen

Und auch Lucas‘ Familie hat sich bereits zu dem Vorfall geäußert. Die New South Wales Police aus Australien hat einen Beitrag der Familie, samt Foto des Pärchens auf ihrer Facebookseite veröffentlicht.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

In dem Beitrag schreibt die Familie unter anderem: „Wir haben unseren liebsten Sohn, Bruder, Enkel und Freund Lucas Fowler unter den aller schrecklichsten Umständen verloren. Es fühlt sich vernichtend an, jemand so jungen und lebhaften, der die Welt bereiste und das Leben in vollen Zügen genoss zu verlieren.“

Der Fall erhält internationale, mediale Aufmersamkeit

Und weiter: „Zu wissen, dass auch seine wundervolle Freundin Chynna Deese ihr Leben unter diesen furchtbaren Umständen verlor, ist schrecklich. Wir werden alle nach Kanada reisen, um bei unserem Jungen zu sein und ihn nach Hause zu bringen.“

Beide Familien hoffen, dass die enorme mediale Aufmerksamkeit des Falls möglicherweise dazu führt, dass Menschen sich melden, die die beiden vielleicht kurz vor ihrem Tod gesehen haben könnten. (db)