Jens Büchner: Vox filmte noch kurz vor seinem Tod – werden die Szenen noch ausgestrahlt?

Jens Büchner starb mit 49 Jahren an Lungenkrebs. Das TV-Team von Vox drehte noch bis kurz vor seinem Tod für die Auswanderer-Show „Goodbye Deutschland“. (Archivblid)
Jens Büchner starb mit 49 Jahren an Lungenkrebs. Das TV-Team von Vox drehte noch bis kurz vor seinem Tod für die Auswanderer-Show „Goodbye Deutschland“. (Archivblid)
Foto: dpa

Palma de Mallorca. Jens Büchner kämpfte kurz, aber heftig gegen den Lungenkrebs. Am Samstag verlor der 49-Jährige den Kampf. „Malle Jens“, wie Jens Büchner auch liebevoll genannt wurde, starb im Krankenhaus Son Espases in Palma de Mallorca.

Seine Ehefrau Daniela war in den letzten Tagen bei ihm, seine ganze Familie stand Jens Büchner bei. Selbst seine Ex-Freundin Jenny besuchte Büchner.

+++ Das Erbe von Jens Büchner: So lange kommen Ehefrau Daniela und die Kinder über die Runden +++

Wer aber auch noch da war: das Fernsehteam von Vox. Fast bis zuletzt habe das TV-Team noch für die Auswanderer-Serie „Goodbye Deutschland“ gedreht, über die der Mallorca-Auswanderer Jens Büchner bekannt wurde.

------------------------------------

• Mehr zu Jens Büchner:

Jens Büchner: Das hat seine Ehefrau nach dem Tod gemacht – in Deutschland ist es verboten!

Jens Büchner gestorben: DIESE Nachricht schenkte ihm ein letztes Glück

• Top-News des Tages:

Syrische Familie foltert die eigene Tochter (15) – aus einem unglaublichen Grund

Tierheim-Mitarbeiter finden Karton: Der Inhalt treibt ihnen die Tränen in die Augen

-------------------------------------

Jens Büchner: Vox-Fernsehteam drehte noch im Krankenhaus in Palma de Mallorca

Laut „Promiflash“ seien die Dreharbeiten erst etwa eine Woche vor Jens Büchners Tod beendet gewesen. Die Familie habe zugestimmt, dass Vox so lange weiterfilme.

Wie geht es ohne „Malle Jens“ jetzt weiter bei Goodbye Deutschland“? Wird es eine Sondersendung geben, in der gar Material aus dem Krankenhaus gezeigt wird?

Vox will über Sondersendung von „Goodbye Deutschland“ noch entscheiden

Vox-Sprecher Niklas Fauteck sagte dazu der „Bild“: „Ob und wann eine ,Goodbye Deutschland‘-Sonderausgabe ausgestrahlt wird, werden wir zu gegebenem Zeitpunkt in Absprache mit seiner Familie entscheiden. Wenn Danni Büchner es möchte, bleiben wir auf jeden Fall weiter mit ihr und den Kindern in Kontakt.“

+++ Jens Büchner (†49): Mit diesen herzzerreißenden Worten nimmt seine Tochter Abschied +++

Das klingt danach, dass es weitergehen könnte mit Familie Büchner bei „Goodbye Deutschland“.

Ob die letzten Tage von Jens Büchner bei Vox zu sehen sein werden, bleibt jedoch offen. Über Facebook veabschiedete das Team von „Goodbye Deutschland“ sich mit einer digitalen Trauerfeier von Jens Büchner:

Der Zustand von Büchner hatte sich zuletzt immer weiter verschlechtert. In der ersten Novemberwoche ging dann alles ganz schnell. Seit dem 5. November lag Jens Büchner auf Mallorca im Krankenhaus. Ehefrau Daniela Büchner sprach von einem kritischen Zustand. Ex Jenny Matthias, mit der Jens Büchner Sohn Leon hat, schrieb letzte Woche bei Instagram, Jens Büchner liege im Sterben. Hier mehr erfahren ›

Am Samstagabend dann die traurige Nachricht von Jens Büchners Management: „Mit großem Bestürzen teilen wir mit, dass Jens Büchner nach kurzem, aber schwerem Kampf am Samstagabend friedlich eingeschlafen ist.“

 
 

EURE FAVORITEN