Jens Büchner: Seine Frau Daniela will ihm den letzten Wunsch erfüllen – und bricht zusammen

Daniela Büchner (40) hat ihrem Mann den letzten Wunsch erfüllt. Bei der Trauerfeier zeigte sich, wie schwer die letzten Wochen für sie waren.
Daniela Büchner (40) hat ihrem Mann den letzten Wunsch erfüllt. Bei der Trauerfeier zeigte sich, wie schwer die letzten Wochen für sie waren.
Foto: imago/DeFod
  • Daniela Büchner ist bei der Abschiedsparty für ihren verstorbenen Mann zusammengebrochen
  • Trotz des Schicksalsschlags: Eigentlich ist Daniela Büchner fest für das Dschungelcamp 2019 eingeplant
  • Der Sender soll ihr dieses Angebot gemacht haben

Cala Bona. Zum Abschied von Jens Büchner (✝49) organisierte seine Frau Daniela eine Abschiedsparty. Die Party soll einer seiner letzten Wünsche gewesen sein. Doch bei der Trauerfeier zeigte sich, wie schwer und zermürbend die letzte Woche für die 40-Jährige gewesen sein muss. Denn während der Feierlichkeiten klappte Daniela Büchner zusammen.

Jens Büchner (✝49) wünschte sich „Abschiedsparty“ statt klassischer Trauerfeier

Bei der Trauerfeier war keine Trauerkleidung erwünscht, es sollte weniger getrauert und mehr gefeiert werden. Die Abschiedsparty fernab der üblichen Trauer-Konventionen soll sich Jens Büchner so gewünscht haben.

>> Jens Büchner (†49): So war die Abschiedsfeier für „Malle Jens“

Auch das Lieblingsgetränk des Mallorca-Auswanderers, nämlich Whiskey-Cola soll es bei der Party im kleinen Kreis gegeben haben. Das alles scheint einfach sehr viel für die Witwe des „Goodbye Deutschland“- Auswanderers gewesen zu sein.

Als Danni Büchner bei der Abschiedsparty zum Gedenken an ihren Mann rote Herz-Luftballons in den Abendhimmel schickte, hat sie wohl alles überfordert.

Danni Büchner zerschneidet Luftballon-Bänder, ihre Hände zittern

Schon beim Zerschneiden der Luftballon-Bänder sollen ihre Hände gezittert haben. Nach den letzten Tönen des Sarah-Connor-Songs: „Das Leben ist schön“ passierte es:

Die 40-Jährige brach zusammen. Ihre älteste Tochter habe sie dann gehalten und getröstet, das berichtet BILD.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Neuer Feiertag geplant: Millionen Menschen in Deutschland dürfen sich freuen

„Joko und Klaas“ bei Pro7: Tim Mälzer im Feuerball – Show zeigt erschreckende Aufnahmen des Unfalls

• Top-News des Tages:

Lena-Meyer Landrut redet Klartext über ihre Auszeit: „Das ist ein Riesenproblem gewesen“

„Adam sucht Eva“ bei RTL: Neue Kandidatin rastet aus: „Geh' mir nicht auf den Sack, man! Fo***“

-------------------------------------

Stellt RTL Daniela Büchner die Teilnahme am Dschungelcamp 2019 frei?

Auch wenn sie zurzeit ganz andere Dinge im Kopf haben dürfte: Daniela Büchner ist momentan auch als Kandidatin für die kommende Dschungelcamp-Staffel im Gespräch.

Es spricht daher einiges dafür, dass sie bald im Fernsehen zu sehen sein könnte. BILD zufolge hat RTL Daniela Büchner jedoch nach dem tragischen Tod ihres Mannes freigestellt, ob sie noch an der Staffel teilnehmen möchte oder nicht.

+++Tod von Jens Büchner (†49): So giftet Ex-Freundin Jenny gegen Malle-Jens' Ehefrau Daniela+++

Daniela Büchner äußerte sich gegenüber RTL nun auch in einem Interview über den Verlust ihres Mannes. „Ich weiß nicht, was das Leben mir für eine Prüfung gibt. Und ich denke auch, dass ich nie wieder glücklich werden kann. Weil ich war glücklich mit Jens, und das geht nicht mehr. Ich kann nie wieder jemanden so lieben oder glücklich werden“, so die 40-Jährige.

Neben den beiden Zwillingen hatte Jens Büchner auch die Vaterrolle für Danielas Kinder aus erster Ehe angenommen. Volkan (16), Joelina (18) und Jada (13) akzeptierten Jens als liebevolle Vaterfigur.

Daniela Büchner: Was ihr an Jens besonders fehlt

„Ich weiß momentan nicht, wie ich was schaffe, und wie ich ohne ihn weiterleben soll“, so Daniela Büchner gegenüber RTL. Sie wisse noch nicht, wie es weitergehen werde: „Es geht mir nicht darum, dass jemand das Geld für Brot auf den Tisch nach Hause bringt, sondern es geht mir darum, dass mein Seelenverwandter fehlt, an den ich mich abends kuscheln kann. Und der mir sagt, dass er mich liebt, so wie ich bin. Und den Duft seiner Haare, und sein Lachen - darum geht’s mir!“