Jamie Oliver: Restaurant-Imperium bricht zusammen – „Ich bin sehr traurig“

Jamie Olivers Restaurant-Gruppe musste Insolvenz anmelden.
Jamie Olivers Restaurant-Gruppe musste Insolvenz anmelden.

London. Das Restaurant-Imperium von Starkoch Jamie Oliver steht vor dem Untergang. Wie der britische „Guardian“ berichtet, musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Laut Guardian handelt es sich bei dem Insolvenzverwalter um die Unternehmensberatung KPMG.

Betroffen sind insgesamt 23 italienische Restaurants sowie 15 Restaurants der Steakhouse-Kette Barbecoa. „Ich bin sehr traurig über diese Entwicklung und möchte allen Mitarbeitern und Partners die ihr Herz und ihre Seele über ein Jahrzehnt lang in dieses Geschäft eingebracht haben danken. Ich kann verstehen, wie schwierig das für alle betroffenen ist“, wird Jamie Oliver zitiert.

------------------------------------

• Mehr Themen:

+++ „Schreckliches Szenario“: TV-Koch Jamie Oliver erwischt Einbrecher auf frischer Tat – dann geht alles ganz schnell +++

+++ Große Sorge um TV-Köchin Cornelia Poletto: Not-OP nach Horror-Unfall +++

• Top-News des Tages:

+++ Royals: Schock im Palast! Unfassbar, was Prinz Charles hinter dem Rücken der Queen macht +++

+++ Armbrust-Drama in Passau: Szene-Aussteiger packt aus – so tickte Guru Torsten W. (†53) +++

-------------------------------------

Jamie Oliver eröffnete 2006 sein erstes Restaurant

2008 hatte Oliver sein erstes italienisches Restaurant eröffnet. Schon seit Monaten suchte die Restaurant-Gruppe einen Käufer, nachdem Oliver beschlossen hatte, die Läden zu verkaufen. Die Konkurrenz im Restaurant-Geschäft war einfach zu groß geworden. Laut Guardian sind etwa 1000 Mitarbeiter betroffen, die nun um ihre Jobs zittern müssen. Die „Daily Mail“ spricht sogar von 1300 Jobs.

Die Insolvenz könnte das Aus für das Oliver Restaurant-Imperium bedeuten. 2006 begann es mit„Jamie Oliver Fifteen“ in London. Die außerhalb von Großbritannien unter dem Namen von Jamie Oliver betriebenen Restaurants sind von der Insolvenz nicht betroffen, da sie von Franchise-Nehmern betrieben werden.

------------

Das ist Jamie Oliver:

  • Jamie Oliver ist ein Starkoch aus England
  • Er wurde am 27. Mai 1975 in Essex geboren
  • Er kochte schon mit Tim Mälzer zusammen

--------------

Dickes Minus in den Vorjahren

Schon 2018 stand das Unternehmen laut „Guardian“ kurz vor dem Aus. Nur weil Jamie Oliver 13 Millionen Pfund aus seinem Privatvermögen in das Unternehmen einbrachte, konnten die Restaurants vor der Zahlungsunfähigkeit gerettet werden.

2017 erwirtschaftete Olivers Restaurant-Gruppe einen Verlust von satten 20 Millionen Pfund. Die Mitarbeiter reagierten schockiert auf das mögliche Aus. „Wir wussten es nicht, keiner hat etwas geahnt“, so ein Mitarbeiter gegenüber der „Daily Mail“.

Jamie Oliver: Nicht nur die Restaurantketten vor dem Aus

Ebenfalls schlecht bestellt ist es um das Lizenzgeschäft von Jamie Oliver. Zahlreiche Unternehmen geben etwa Kochutensilien unter dem Namen des Starkochs heraus.

+++ „Schreckliches Szenario“: TV-Koch Jamie Oliver erwischt Einbrecher auf frischer Tat – dann geht alles ganz schnell +++

Um seine Finanzen muss Jamie Oliver sich aber nicht sorgen. Wie der "Guardian" berichtet, macht Oliver weiterhin gute Geschäfte mit seinen Büchern und TV-Shows.

 
 

EURE FAVORITEN