Mann erlegt Löwe: Was seine Tochter mit ihm macht, ist nur gerecht

Ein Mann hat einen Löwen erledigt.
Ein Mann hat einen Löwen erledigt.
Foto: imago images

Der Löwe gilt zwar als König der Wüste, doch das mächtige Raubtier hat einen natürlichen Feind, der ihm unglaublich gefährlich werden kann. Vor allem wenn dieser Feind – anders als der Löwe – nicht aus Hunger tötet, sondern einfach nur, weil er Spaß daran hat.

Ein Foto, das Tierfreunden das Blut in den Adern gefrieren lässt, geht derzeit um die Welt. Ein Paar küsst sich leidenschaftlich. Grundsätzlich kein Problem, hätte eben jenes Pärchen nicht kurz zuvor einen mächtigen Löwen erlegt, der nun im Vordergrund des Bildes liegt. „Todeskuss“ nennen es die britischen Medien. (Hier die Geschichte dazu >>>)

Es ist ein Bild, das das Paar in den sozialen Medien teilte, sich rasend schnell verbreitete und zu lang gezogenen Hasstiraden gegen die sich liebenden Großwildjäger führte.

Großwildjäger posieren auf Bild mit totem Löwen

Die küssenden Menschen sind die Kanadier Darren Carter und seine Ehefrau Carolyn. Nachdem sie das Bild im Netz geteilt hatten, wurden die Anfeindungen so schlimm, dass sie all ihre Accounts löschten. Doch der Hass ebbte nicht ab.

----------------------------------

So gefährdet sind Löwen wirklich:

  • Der Löwenbestand ist während der vergangenen 20 Jahre drastisch gesunken
  • 1996 lebten noch fast 100.000 Tiere in freier Wildbahn, heute wird ihre Zahlt nur noch auf knapp über 20.000 geschätzt
  • Experten befürchten, dass in den kommenden zwei Jahrzehnten noch einmal die Hälfte der Löwen verschwinden wird
  • Neben der Bejagung ist auch der Verlust des Lebensraums Ursache für die Entwicklung. Laut WWF wurden die Großkatzen mittlerweile auf 75 Prozent ihres ursprünglichen Lebensraums verdrängt

----------------------------------

Sogar aus der eigenen Familie schlägt er ihnen entgegen. Die 19-jährige Studentin Sydney, ist die Tochter des Großwildjägers, sie meldete sich bei Youtube zu Wort, rechnete mit ihrem Vater ab.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann mit Hund baut schweren Verkehrsunfall – was sein Pitbull dann macht, rettet ihm das Leben

Frau geht mit Hund am Meer entlang und vernimmt ein Wimmern – was sie dann findet, ist tragisch

• Top-News des Tages:

Pärchen posiert im Urlaub für Foto – widerwärtig, was im Vordergrund zu sehen ist

Lkw-Fahrer sorgt mit DIESEM entsetzlichen Schriftzug für Wut im Netz – das hat jetzt Konsequenzen

-------------------------------------

Tochter rechnet mit Löwen-Killer ab

„Also, Darren, wenn du das jemals siehst, dann weißt du einfach, dass ich dich nicht mehr meinen Vater nenne. Du bist ein schrecklicher Mensch“, sagt die junge Frau in dem Video.

Vater und Tochter hatten sich schon länger nichts mehr zu sagen

Wie der Mirror berichtet, hätten sich Vater und Tochter schon länger nichts mehr zu sagen gehabt. So habe der Hobby-Großwildjäger bereits vor zehn Jahren seine Frau und Kinder sitzengelassen, und zu seiner neuen Frau Carolyn gezogen.

+++ Unwetter: Giraffen vom Blitz erschlagen – so emotional reagieren die Tierpfleger +++

Großwildjäger stellte Unterhaltszahlungen an seine Tochter ein, ging lieber jagen

Als seine Tochter Sidney dann zu studieren begann, habe er sogar die Unterhaltszahlungen eingestellt, so der Mirror. Sidneys Reaktion darauf: „Stell dir vor du hast 50.000 Dollar. Dieses Geld gibst du dafür aus, ein schönes Tier in Afrika zu erlegen? Anstatt deinen Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen? Das widert mich an!“

+++ Mallorca: Mann geht schwimmen – als er wieder an Land kommt, wird er gefeiert +++

Sie will nun, dass ihr Vater nie wieder mit ihr spreche.

 
 

EURE FAVORITEN