Ivanka Trump gratuliert Boris Johnson – dabei unterläuft ihr dieser peinliche Fehler

Die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump Ivanka Trump.
Die Tochter des US-Präsidenten Donald Trump Ivanka Trump.
Foto: imago images / ZUMA Press

Bereits Anfang Juni sorgte der US-Präsident Donald Trump mit einem seiner Tweets für Gelächter. Jetzt ist seine Tochter Ivanka Trump dran.

Am Dienstag wollte Ivanka Trump Boris Johnson zu seinem neuen Posten als Premierminister gratulieren.

Ivanka Trump blamiert sich mit Tippfehler

„Glückwunsch an Boris Johnson zu seinem neuen Posten als Premierminister von 'United Kingston'“, schreibt Ivanka Trump auf ihrem Twitter-Account.

Dabei hat sich die First Daughter vertippt und verwechselte Vereinigtes Königreich (United Kingdom) mit der Jamaikanischen Hauptstadt Kingston.

-----------------------------------

• Mehr Themen:

Zweijähriger wird vermisst: Unfassbar, wo er gefunden wird

Aspirin: Studie kommt zu drastischem Ergebnis mit Folgen für Millionen

• Top-News des Tages:

Kita streicht Schweinefleisch vom Speiseplan – SPD-Politikerin Sawsan Chebli reagiert deutlich

Wetter: Mega-Hitzewelle – Experte mit drastischer Warnung: „Das ist keine Panikmache“

-------------------------------------

Tweet mittlerweile von Ivanka Trump geändert

So wie im Fall von Donald Trump hat Ivanka Trump den Tweet mittlerweile geändert. Aber das Internet vergisst nichts, wie man weiß.

+++Donald Trump prahlt mit Großbritannien-Reise – und blamiert sich+++

Mehrere Twitter-User haben auf den Tweet der First Daughter reagiert und darüber gewitzelt.

Ivanka Trump gesteht Fehler

Im Gegensatz zu ihrem Vater gestand Ivanka Trump aber ihren Fehler. „Die Gefahren von Autocorrect!“, postete Ivanka Trump.

+++Ivanka Trump: Krass, womit die First Daughter in den Tag startet, um schlank zu bleiben+++

Sie versah diesen Tweet mit einem lächelnden Smiley und den Flaggen von Großbritannien und Jamaika. (ses)

 
 

EURE FAVORITEN